• Menü
    Stay
Schnellsuche

Gustav Klimt

Ein Meister wird 160!

Gustav Klimt

Vor 160 Jahren wurde Gustav Klimt, einer der Schlüsselfiguren und unverwechselbarer Künstler des Wiener Jugendstils geboren. Überall in Wien hinterließ er Spuren seines unverkennbaren Oeuvres, so auch im Kunsthistorischen Museum.

1890, ein Jahr vor der Eröffnung des neu errichteten Hofmuseums für die „Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses“, erhielten Gustav Klimt, sein jüngerer Bruder Ernst sowie ihr gemeinsamer Studienkollege und -freund Franz Matsch den Staatsauftrag zur Erstellung eines malerischen Zyklus, in dem sie bedeutende Stilepochen der europäischen Kunst – das Alte Ägypten sowie die griechische und die römische Antike – den Besuchern nahebringen sollten.

Insgesamt hat Gustav Klimt dreizehn Bilder innerhalb dieses Zyklus gestaltet. Sie entstanden im Atelier der Malercompagnie, sind in Öl auf Leinwand gemalt und wurden 1891, sechs Monate vor Eröffnung des Museums, an der Wand verklebt. Dieser großartige Zyklus, eingebettet in die Säulen- und Arkadenarchtitektur in einer Höhe von über 12 Metern ist perfekt im Originalzustand erhalten und jedenfalls einen Besuch wert!






  • 15.07.2022
    Presse »
    Kunsthistorisches Museum »

    Die Ausstellungsräume des Theatermuseums sind täglich (außer Dienstag) von 10-18 Uhr für Sie geöffnet. 



Neue Kunst Nachrichten
WELTREKORD FÜR CARLA ACCARDI
Ladies first:Heimlicher Star der Dorotheum-Abendauktion mit...
Bronze für Bürgerhaus in
An der Inneninstandsetzung eines Bürgerhauses in der...
Das war die VIENNA ART WEEK
Die achtzehnte Ausgabe der VIENNA ART WEEK ist erfolgreich zu...
Meistgelesen in Nachrichten
Denkmal trifft  

Tagung zum 10jährigen Bestehen des Schulprogramms

4,8 Millionen Euro  

Hervorragendes erstes Halbjahr 2022 für das Dorotheum, das

Grossspende an  

Die Walter Haefner Stiftung unterstützt die

  • Klimt Zwickel
    Klimt Zwickel
    Kunsthistorisches Museum
  • Klimt Zwickel
    Klimt Zwickel
    Kunsthistorisches Museum
  • Klimt Zwickel
    Klimt Zwickel
    Kunsthistorisches Museum