• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schönbrunns Orangerie als Wiens neues Kunstparadies

Sensationeller Besuch schon zur Eröffnung, wie auch an allen drei Messe-Tagen: Die erste ART VIENNA in der Orangerie von Schloss Schönbrunn fand beim Publikum großen Anklang.

Der historische Bau mit seiner Weitläufigkeit und den hohen Fenstern erwies sich dabei als perfekter Platz, um in großzügigen Kojen ideale Präsentationsmöglichkeiten zu schaffen. Für eine besondere Stimmung sorgte dazu der prachtvolle Garten der Orangerie mit dem Skulpturenpark ART VIENNA GARDEN.

Die gelungene erstmalige Nutzung der Orangerie, als Schauplatz der Kunstmesse, begeisterte nicht nur „Hausherr“ Klaus Panholzer, Direktor der Schönbrunn Group, sondern auch die teilnehmenden Aussteller*innen, interessierte und neugierige Fachkiebitze sowie natürlich das kunstinteressierte Publikum. Zahlreiche gute Verkäufe konnten vermeldet werden. Darüber hinaus erwies sich die ART VIENNA in der Orangerie mit ihrem Programm aus Klassischer Moderne und zeitgenössischer Kunst vor allem auch als hervorragendes Forum, um in entspannter Atmosphäre über Kunst zu diskutieren, Interesse zu wecken, neues Publikum anzulocken und viele neue Kontakte zu knüpfen.

„Ein Traumstart in der neuen Location“, freut sich Veranstalterin Alexandra Graski-Hoffmann: „Nach den ersten beiden Ausgaben an anderen Standorten, hat die ART VIENNA in Schönbrunn eine ideale Heimat gefunden. Diese Kombination aus festlicher Architektur innen und herrlicher Natur draußen, dazu das viele Tageslicht, ermöglichen eine erholsame Pause vom städtischen Trubel und lassen den Messebesuch wie einen Kurzurlaub erscheinen. Dazu kommt die verkehrstechnisch perfekte Anbindung mit Parkplatz und U-Bahn-Station vor der Tür. Wir freuen uns schon auf die ART VIENNA nächstes Jahr, die von 15. – 17. September 2023 stattfinden wird!“






  • 23.09.2022
    Presse »
    MAC-Hoffmann »

    .



Neue Kunst Nachrichten
Sehr gute Ergebnisse: Schmuck
Koller Auktionen Juni 2024: Hervorragende Ergebnisse bei...
Bronze für Schloss Ippenburg
Für Dacharbeiten an Schloss Ippenburg in Bad Essen stellte...
Die Türen im Fachwerkhaus in
Haustür, Küchentür, Stalltür und Innentüren, Scheunentor und...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Bludenzerin ist  

Christine Lederer präsentiert ihre Kunst auf der

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

  • © Anna Stöcher
    © Anna Stöcher
    MAC-Hoffmann
  • © Anna Stöcher
    © Anna Stöcher
    MAC-Hoffmann
  • © Anna Stöcher
    © Anna Stöcher
    MAC-Hoffmann