• Menü
    Stay
Schnellsuche

Österreichischen Nationalbibliothek

Elīna Garanča übernimmt die 10.000. Buchpatenschaften

Österreichischen Nationalbibliothek

Elīna Garanča ist nun die bereits 10.000ste Buchpatin der Österreichischen Nationalbibliothek. Durch diese Initiative leistet die weltberühmte Sängerin einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der bedeutenden historischen Bestände. Passend zum aktuellen Jubiläumsjahr – anlässlich des 200. Geburtstags Anton Bruckners – hat Elīna Garanča die originale handschriftliche Partitur seines "Te Deum" als Patenschaftswerk ausgewählt.

Die Ehrenurkunde wurde von Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger im prachtvollen Ambiente des barocken Prunksaals am Josefsplatz überreicht, wo derzeit die große Ausstellung "Anton Bruckner. Der fromme Revolutionär" zu sehen ist. Bei der Verleihung ebenfalls anwesend war der Obmann der Raiffeisen Holding NÖ-Wien, Mag. Erwin Hameseder, der diese Patenschaft ermöglicht hat.
Die Österreichische Nationalbibliothek verfügt über umfangreiche historische Bestände von großem Wert und kultureller Bedeutung. Diese unvergleichlichen Schätze müssen für nachfolgende Generationen erhalten werden. Die durch Patenschaften gewonnenen Spenden tragen zur Umsetzung notwendiger und oftmals aufwendiger Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten bei und sind für Paten und Patinnen eine sinnstiftende und nachhaltige Investition.

Mit der nun sensationell 10.000sten Übernahme einer Patenschaft folgt Elīna Garanča den Spuren anderer prominenter Paten und Patinnen wie Johannes Hahn, Jonas Kaufmann, Klaus Maria Brandauer, Donna Leon, Arnold Schwarzenegger und vielen mehr.






  • „Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich der menschliche Geist erst die Welt...


Neue Kunst Nachrichten
Wiederaufstellung von
Skulpturen kehren auf die Puttenmauer unterhalb der...
Künstler Leon Löwentraut und
In dem Rechtsstreit zwischen dem Künstler Leon Löwentraut und...
FLOWER art competitionn -
ERAVARNA is hosting its highly anticipated "8th FLOWER...
Meistgelesen in Nachrichten
Franz Xaver  

Der aus Schwaben stammende Franz Xaver Messerschmidt ist

Nachbericht zur 97  

Liebe Kunstfreunde, die 97. Internationale Bodensee-

FLOWER art  

ERAVARNA is hosting its highly anticipated "

  • Opernsängerin Elīna Garanča mit dem Patenschaftsobjekt, dem „Te Deum“ von Anton Bruckner sowie dem Obmann der Raiffeisen Holding NÖ-Wien, Mag. Erwin Hameseder und Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger. (c) Katharina Schiffl
    Opernsängerin Elīna Garanča mit dem Patenschaftsobjekt, dem „Te Deum“ von Anton Bruckner sowie dem Obmann der Raiffeisen Holding NÖ-Wien, Mag. Erwin Hameseder und Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger. (c) Katharina Schiffl
    Österreichischen Nationalbibliothek