• Menü
    Stay
Schnellsuche

Hamburger Kunsthalle

Über 300.000 Gäste werden bis 1.4. Friedrich-Ausstellung besucht haben

Hamburger Kunsthalle

Erwartungen weit übertroffen: Über 300.000 Gäste werden bis einschließlich 1. April 2024 die C. D. Friedrich-Ausstellung der Hamburger Kunsthalle besucht haben

Das großartige Interesse führt bereits vier Wochen vor dem Ende der Laufzeit zum Ausverkauf der Jubiläumsschau: Es gibt ab sofort keine Tickets mehr

Bereits vier Wochen vor dem letzten Besuchstag, dem 1. April 2024, ist klar: die große Jubiläumsschau CASPAR DAVID FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit hat eine so starke Anziehungskraft ausgelöst, dass sie am Ende über 300.000 Besucher*innen zählen wird. Der riesige Erfolg bestätigt die anhaltend hohe Faszination, die Friedrichs Werke auslösen, und welche besondere Anschlussfähigkeit sie in der Gegenwart haben. Ab sofort gibt es keine Tickets mehr. Glücklich können sich all jene Interessierte schätzen, die frühzeitig ein Ticket erworben haben, damit schon in der Schau waren oder noch kommen werden. Die Kunsthalle hatte bereits knapp sechs Wochen nach der Eröffnung die große Nachfrage verkündet und eine Vorabbuchung für den Wunschbesuch empfohlen. Die Ausstellung eröffnete am 13. Dezember 2023 mit Grußworten von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und einem Livestream, der die Teilnahme für alle ermöglichte. Der erste offizielle Besuchstag war der 15. Dezember 2023.

Die Website der Hamburger Kunsthalle stellt u. a. einen digitalen 360°-Rundgang, einen Ausstellungfilm und mehrere Audioguides zur Verfügung. Die Schau wird zudem durch einen Katalog begleitet. Mehr Informationen: Caspar David Friedrich | Hamburger Kunsthalle

Die Kunsthallen-Ausstellung bildet den Auftakt zum Friedrich-Festival, in dessen Folge auch die Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden dem Künstler eine jeweils eigenständige Schau widmen. Das Webportal cdfriedrich.de bietet zahlreiche multimediale Angebote zu Friedrichs Werk.






  • 02.03.2024
    Presse »
    Hamburger Kunsthalle »

    Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
    Donnerstag 10 bis 21 Uhr, vor Feiertagen 10 bis 18 Uhr
    Montag geschlossen
    Kassenöffnungszeiten
    Dienstag bis Sonntag 10 bis 17.30 Uhr, Donnerstag bis 20.30 Uhr

    Eintrittspreise
    Sonderausstellungen inkl. Sammlungsbesuch
    Regulär 12 € Ermäßigt 6 € Familienkarte 18 €

    Sammlungspräsentation
    Sammlungspräsentation Galerie der Gegenwart, 1. Obergeschoss



Neue Kunst Nachrichten
ALBERTINA KLOSTERNEUBURG @
Nach acht Jahren öffnet das ehemalige Essl Museum als...
Mausoleum Kunzemann-Bornhagen
Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), die die...
Nachbericht zur
WENDL – Auktionshaus der Entdeckungen. Dass dieser...
Meistgelesen in Nachrichten
Eröffnung des neuen  

Die Präsentation von Turnierwesen und Prunkwaffen

Deutsche Stiftung  

18 ihrer Förderprojekte präsentiert die Deutsche Stiftung

Rijksmuseum to  

The Rijksmuseum is privileged to have acquired the biggest

  • Installationsansicht der Ausstellung CASPAR DAVID FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit, Hamburger Kunsthalle, 15. Dezember 2023 bis 1. April 2024, Kehinde Wiley, The Prelude (Ibrahima Ndiaye and El Hadji Malick Gueye), 2021 Courtesy of Rennie Collection, Vancouver  © Kehinde Wiley / Stephen Friedman Gallery, London   Foto: © Hamburger Kunsthalle, Fred Dott
    Installationsansicht der Ausstellung CASPAR DAVID FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit, Hamburger Kunsthalle, 15. Dezember 2023 bis 1. April 2024, Kehinde Wiley, The Prelude (Ibrahima Ndiaye and El Hadji Malick Gueye), 2021 Courtesy of Rennie Collection, Vancouver © Kehinde Wiley / Stephen Friedman Gallery, London Foto: © Hamburger Kunsthalle, Fred Dott
    Hamburger Kunsthalle
  • Caspar David Friedrich (1774–1840) Der Watzmann, 1824/25 Öl auf Leinwand, 135 x 170 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB, Leihgabe der DekaBank / Andreas Kilger
    Caspar David Friedrich (1774–1840) Der Watzmann, 1824/25 Öl auf Leinwand, 135 x 170 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB, Leihgabe der DekaBank / Andreas Kilger
    Hamburger Kunsthalle
  • Caspar David Friedrich (1774–1840) Wanderer über dem Nebelmeer, um 1817 Öl auf Leinwand, 94,8 x 74,8 cm Dauerleihgabe der Stiftung Ham
    Caspar David Friedrich (1774–1840) Wanderer über dem Nebelmeer, um 1817 Öl auf Leinwand, 94,8 x 74,8 cm Dauerleihgabe der Stiftung Ham
    Hamburger Kunsthalle
  • Caspar David Friedrich (1774–1840) Der Mönch am Meer, 1808–1810 Öl auf Leinwand, 110 x 171,5 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB / Andreas Kilger
    Caspar David Friedrich (1774–1840) Der Mönch am Meer, 1808–1810 Öl auf Leinwand, 110 x 171,5 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB / Andreas Kilger
    Hamburger Kunsthalle
  • Caspar David Friedrich (1774–1840) Mondaufgang am Meer, 1822 Öl auf Leinwand, 55 x 71 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB / Jörg P. Anders
    Caspar David Friedrich (1774–1840) Mondaufgang am Meer, 1822 Öl auf Leinwand, 55 x 71 cm Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie © bpk / Nationalgalerie, SMB / Jörg P. Anders
    Hamburger Kunsthalle