• Menü
    Stay
Schnellsuche

Pinakothek der Moderne

Neuerwerbung Japansammlung Gisela und Fred Jahn I Die Neue Sammlung - The Design Museum

Pinakothek der Moderne

Eine der bedeutendsten Sammlungen moderner japanischer Keramiken und Lackarbeiten konnte dank der Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Ernst von Siemens Kunststiftung und des Fördervereins PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne, für Die Neue Sammlung erworben werden.

Die Japansammlung von Gisela und Fred Jahn umfasst über 300 Keramiken und Lackarbeiten und gibt einen umfassenden Überblick über die japanische Keramikkunst der letzten 50 Jahre, der ergänzt wird durch herausragende Lackarbeiten aus dieser Zeit. Die Objekte spiegeln das breite Spektrum der japanischen Gebrauchs- und Teekeramik wider. Neben mehreren Keramikern, die als „Lebender Nationalschatz“ ausgezeichnet wurden, sind auch die wichtigsten Produktionsstätten, darunter auch zwei der sog. „Sechs alten Öfen“ in der Sammlung Jahn vertreten.

Mit den Keramiken und Lackarbeiten der Sammlung Jahn erfährt dieser Bestand des Museums eine essenzielle Erweiterung, die die singuläre Stellung der Neuen Sammlung in der internationalen Museumslandschaft nicht nur festigt, sondern zugleich weiter ausbaut.






  • 05.07.2024
    Presse »
    Pinakothek der Moderne »

    Täglich
    10:00 - 18:00
    Montags
    geschlossen
    Donnerstags
    10:00 - 20:00



Neue Kunst Nachrichten
Heinrich Walcher im Kugler Hof
Heinrich Walcher, ein renommierter österreichischer Künstler...
WIENER AKTIONISMUS UND DIE
Für den WAM-Talk mit dem Titel WIENER AKTIONISMUS UND DIE...
Am Strand, 1962 Martial Raysse
Acryl und Öl auf Siebdruck, montiert auf Pappe(H x B)180...
Meistgelesen in Nachrichten
Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Verhüllung des  

Bereits zum 6.

  • Kaneshige Makoto, Blumenvase (hanaire), 1990er Jahre, H. 23,4 (Leihgabe von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne)
    Kaneshige Makoto, Blumenvase (hanaire), 1990er Jahre, H. 23,4 (Leihgabe von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne)
    Pinakothek der Moderne
  • Kanzaki Shihō, Teeschale (shino chawan), 1995/96, H. 8,6 (gefördert durch die Kulturstiftung der Länder)
    Kanzaki Shihō, Teeschale (shino chawan), 1995/96, H. 8,6 (gefördert durch die Kulturstiftung der Länder)
    Pinakothek der Moderne
  • Tsuji Seimei, Blumenvase (hanaire), 1990er Jahre, H. 28,7 6 (gefördert durch die Kulturstiftung der Länder)
    Tsuji Seimei, Blumenvase (hanaire), 1990er Jahre, H. 28,7 6 (gefördert durch die Kulturstiftung der Länder)
    Pinakothek der Moderne
  • Kaneshige Michiaki,  Blumenvase (hanaire), ca. 1992, H. 25,4 (Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung)
    Kaneshige Michiaki, Blumenvase (hanaire), ca. 1992, H. 25,4 (Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung)
    Pinakothek der Moderne
  • Anonym, Gefäß (tsubo), vor1573, H. 22,6 cm 4 (Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung)
    Anonym, Gefäß (tsubo), vor1573, H. 22,6 cm 4 (Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung)
    Pinakothek der Moderne
  • Shimaoka Tatsuzō, große Schale, 1980-87, Dm 56 cm (Die Neue Sammlung))
    Shimaoka Tatsuzō, große Schale, 1980-87, Dm 56 cm (Die Neue Sammlung))
    Pinakothek der Moderne
  • Ueda Naokata V, Gefäß für gebrauchtes Wasser (kensui), 1985-95, Dm 15 cm (Leihgabe von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne)
    Ueda Naokata V, Gefäß für gebrauchtes Wasser (kensui), 1985-95, Dm 15 cm (Leihgabe von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne)
    Pinakothek der Moderne