• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotografie

10. WESTLICHT FOTO-AUKTION

  • Auktion
    21.03.2014
    WestLicht »
Fotografie

Raritäten der kommenden Fotoauktion !
Für 'Io + Gatto' (Schätzpreis 80.000 – 100.000 Euro) hat Wanda Wulz aus einem Selbstporträt und der Fotografie ihres Katers Pippo 1932 eine der bekanntesten Doppelbelichtungen der Fotogeschichte geschaffen. Der angebotene signierte Abzug aus den frühen 1950er Jahren stammt aus dem Besitz der Tochter von Wanda Wulz. Nur zwei weitere Prints sind bekannt, einer befindet sich in der Sammlung des Metropolitan Museum in New York, der andere im Museo Alinari in Florenz.
Diese Fotografie ist eines der Spitzenlose, die bei der 10. WestLicht Foto-Auktion zur Versteigerung gelangen. Die Auswahl der zahlreichen Vintage-Prints und Raritäten wurde wieder mit dem renommierten Experten Prof. Johannes Faber getroffen.

1886 schufen Josef Maria Eder und Eduard Valenta in Wien das Album 'Versuche über die Photographie mittels der Röntgen'sche Strahlen' (Schätzpreis 30.000 – 35.000 Euro). Die 15 fotografisch festgehaltenen, gestochen scharfen Röntgenaufnahmen von Fischen, Amphibien und Reptilien sind nicht nur ein spannendes wissenschaftliches Zeugnis, sondern auf Grund ihrer perfekten Photogravüre-Technik in diesem Bereich die am meisten beachteten Ikonen.

Eines der gesuchtesten Porträts aus August Sanders Bildatlas 'Menschen des 20. Jahrhunderts' ist 'Der Handlanger' von 1928 (Schätzpreis 18.000 – 20.000 Euro). Das Motiv wurde von Sander bereits für sein erstes Buch 'Antlitz der Zeit' (1929) ausgewählt, in dem er seine Klassiker versammelte. Der ungewöhnlich großformatige Abzug wurde 1990 von Gerd Sander in kleiner Edition und exzellenter Manier geprintet.

Die Aufnahme ‘Paris and the Chairs, etc.’ von Robert Frank (Schätzpreis 30.000–35.000 Euro), vorliegend als signierter Vintage-Print, ist ein Beispiel für Franks frühe atmosphärische Fotografien, die sich ganz im Gegensatz zu seinen späteren ungeschminkten Ikonen Amerikas präsentieren. Die Fotografie hat eine ungewöhnlich frühe Publikationsgeschichte in Franks Karriere. Mehrmals, meistens als Teil einer Sequenz, wurde sie in den frühen 1950er Jahren veröffentlicht. Am 21 Mai 1951 war sie Teil von Franks Debut in Life (‘Speaking of Pictures: A Photographer in Paris Finds Chairs Everywhere').

Der Meister und seine ehemalige Assistentin: Inge Morath fotografierte 1961 in Paris den Magnum-Mitbegründer Henri Cartier-Bresson (Schätzpreis 4.000 – 5.000 Euro): Elegant, im Dreireiher auf einem Sofa sitzend blickt der Mentor hier auf seine emanzipierte Schülerin. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war Morath bereits Vollmitglied der legendären Fotoagentur. 1949 hatte sie noch als Redakteurin Kontaktbögen studiert, bis 1955 war sie dann die Assistentin von Cartier-Bresson.

Mit einigen ihrer bekanntesten Fotografien sind weitere Magnum-Größen wie Eve Arnold (Marilyn Monroe, 1960), Erich Lessing (Dwight D. Eisenhower, Genf 1955), Henri Cartier-Bresson (Sevilla,1933), Werner Bischof (Hungersnot in Indien, 1951), Robert Capa (D-Day, Omaha Beach, 1944) George Rodger (Nuba Kämpfer, Sudan 1949) und Dennis Stock (James Dean, 1955) vertreten. Elliott Erwitt fotografierte 1956 seinen Magnum Kollegen David 'Chim' Seymour, der kurz darauf während einer Suez-Reportage getötet wurde, in der Nähe des damaligen Agenturbüros in Paris.

Eine Auswahl an gesuchten und seltenen Fotobüchern ergänzt auch diesmal das Angebot der Auktion.

Zur Foto-Auktion wie auch zur Kamera-Auktion erscheinen 4-farbige Kataloge, die unter westlicht-auction.com bestellt werden können. Alle Lose sind auch online einsehbar.

Gebote können online, per Telefon, per Fax oder weltweit live über liveauctioneers.com und persönlich im Saal erfolgen.






  • 21.03.2014
    Auktion »
    WestLicht »

    PREVIEW 7. bis 21.März 2014, 14-18 h und nach telefonischer Vereinbarung unter +43 (0)1 523 56 59

     

    WestLicht Photographica Auction
    Westbahnstraße 40
    A-1070 Wien



Neue Kunst Auktionen
LEBENSKUNST EINES ÄSTHETEN
„L’Art de Vivre“ am 27. April: Nachlass-...
Bellmans to Sell Paintings
Bellmans next series of auctions from 20th to 23rd April 2021...
Bellmans to sell one of the
On 21st April 2021 Bellmans will offer one of the first B-...
Meistgelesen in Auktionen
Delikate Delikatessen
In den Frühjahrsauktionen der Modernen Kunst und...
Fahrzeuge und Technik
143 Kunstauktion
Das Auktionshaus Peege lädt anlässlich seiner 143....
  • Gatto' (Schätzpreis 80.000 – 100.000 Euro) hat Wanda Wulz (c) westlicht.com
    Gatto' (Schätzpreis 80.000 – 100.000 Euro) hat Wanda Wulz (c) westlicht.com
    WestLicht
  • Josef Maria Eder und Eduard Valenta, Röntgen'sche Strahlen' (Schätzpreis 30.000 – 35.000 Euro) (c) westlicht.com
    Josef Maria Eder und Eduard Valenta, Röntgen'sche Strahlen' (Schätzpreis 30.000 – 35.000 Euro) (c) westlicht.com
    WestLicht
  • August Sanders, 'Der Handlanger' von 1928 (Schätzpreis 18.000 – 20.000 Euro) (c) westlicht.com
    August Sanders, 'Der Handlanger' von 1928 (Schätzpreis 18.000 – 20.000 Euro) (c) westlicht.com
    WestLicht
  • ‘Paris and the Chairs, etc.’ von Robert Frank (Schätzpreis 30.000–35.000 Euro) (c) westlicht.com
    ‘Paris and the Chairs, etc.’ von Robert Frank (Schätzpreis 30.000–35.000 Euro) (c) westlicht.com
    WestLicht
  • Inge Morath fotografierte 1961 in Paris den Magnum-Mitbegründer Henri Cartier-Bresson (Schätzpreis 4.000 – 5.000 Euro) (c) westlicht.com
    Inge Morath fotografierte 1961 in Paris den Magnum-Mitbegründer Henri Cartier-Bresson (Schätzpreis 4.000 – 5.000 Euro) (c) westlicht.com
    WestLicht
  • Elliott Erwitt fotografierte 1956 seinen Magnum Kollegen David 'Chim' Seymour (c) westlicht.com
    Elliott Erwitt fotografierte 1956 seinen Magnum Kollegen David 'Chim' Seymour (c) westlicht.com
    WestLicht