• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zengen Auktion

Das goldene Zeitalter

  • Auktion
    Das goldene Zeitalter
    09.09.2016 - 10.09.2016
    VON ZENGEN »
    VON ZENGEN »
Zengen Auktion

Die nächste Kunstauktion bei von Zengen in Bonn findet am 9./10. September statt. Wie in der letzten Auktion im Juni kann auch diesmal wieder eine frühe und daher sehr seltene Bronzefigur von 1920 der Berliner Bildhauerin Milly Steger angeboten werden (5.000 €). Elfriede Lohse-Wächtler wurde Opfer des nationalsozialistischen Terrors. Das Werk der Dresdner Künstlerin wurde als "entartet" eingestuft und teilweise vernichtet. Das Aquarellbild eines liegenden Frauenakts stammt aus den frühen 1930er Jahren (4.500 €).

Eine Privatsammlung sehr interessanter Altmeister bestimmt das Angebot bei den Gemälden: Herausragend sind eine Madonna mit Kind und dem Johannesknaben aus der Werkstatt Hans von Aachens (15.000 €) und eine Beweinung am Kreuz, die der Gruppe der Nelkenmeister zugeschrieben wird und daher um 1490 entstanden ist (20.000 €). Ein seltenes, religiöses Thema stellt Aertgen Claesz van Leyden mit der Gregormesse dar (8.000 €). Bartholomeus van Bassen verlegt sein biblisches Thema "König David bekennt seine Sünden vor Nathan" in einen streng perspektivischen Innenraum eines Patrizierhauses des sogenannten Goldenen Zeitalters der Niederlande (6.000 €).

Fünf teilvergoldete Bronzefiguren des russischen Bildhauers Erté, eigentlich Romain de Tirtoff, gehen mit Limitpreisen von 3.500 € bis 5.000 € in die Versteigerung. Im Militariabereich sind eine große sächsische Ordensspange (1.500 €) sowie zwei Eiserne Kreuze (2.500 €) aus Adelsbesitz die herausragenden Stücke. Ebenso gibt es im Silber einige Entdeckungen, u.a. eine Augsburger Schauplatte mit Venus und Amor aus dem 17. Jahrhundert (2.900 €), eine barocke Kakaokanne aus Lille (2.200 €), ein Paar Genueser Rokoko-Kerzenleuchter (3.500 €) oder ein sogenannter Rubelbecher (200 €).

Von Zengen Kunstauktionen GmbH & Co. KG






  • 09.09.2016 - 10.09.2016
    Auktion »
    VON ZENGEN »

    449 - Frühjahrsauktion 11.03./ 12.03.2016

     

    Besichtigung: 05.03.- 10.03.2016



Neue Kunst Auktionen
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Europäisches Kunstgewerbe,
Hochwertige Einlieferungen willkommen. Wertermittlung durch...
Restituted artworks by
THREE WORKS RESTITUTED TO THE HEIRS OF ART COLLECTOR GASTON...
Meistgelesen in Auktionen
Restituted artworks by
THREE WORKS RESTITUTED TO THE HEIRS OF ART COLLECTOR GASTON...
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Vorbericht 212. Auktion „
Am 8. November kommen im Heilbronner Auktionshaus Dr. Fischer...
  • STEGER, Milly, "Frauenakt", Bronze, schwarzbraun patiniert, H 31, auf der Standfläche signiert "M.Steger". Mindestpreis:	5.000 EUR
    STEGER, Milly, "Frauenakt", Bronze, schwarzbraun patiniert, H 31, auf der Standfläche signiert "M.Steger". Mindestpreis: 5.000 EUR
    VON ZENGEN
  • LOHSE-WÄCHTLER, Elfriede, "Liegender Frauenakt", Mindestpreis:	4.500 EUR
    LOHSE-WÄCHTLER, Elfriede, "Liegender Frauenakt", Mindestpreis: 4.500 EUR
    VON ZENGEN
  • AACHEN, Hans van (1552-1615), "Muttergottes mit Kind und dem Johannesknaben", Öl/Holz, 116 x 97, Mindestpreis:	15.000 EUR
    AACHEN, Hans van (1552-1615), "Muttergottes mit Kind und dem Johannesknaben", Öl/Holz, 116 x 97, Mindestpreis: 15.000 EUR
    VON ZENGEN
  • NELKENMEISTER, Gruppe der (tätig 1479-1510), zugeschr., "Beweinung Christi", Mindestpreis:	20.000 EUR
    NELKENMEISTER, Gruppe der (tätig 1479-1510), zugeschr., "Beweinung Christi", Mindestpreis: 20.000 EUR
    VON ZENGEN
  • ERTÉ, Romain, Romain DE TIRTOFF, "Pleasure of the Courtesan", Bronzefigur, Mindestpreis:	5.000 EUR
    ERTÉ, Romain, Romain DE TIRTOFF, "Pleasure of the Courtesan", Bronzefigur, Mindestpreis: 5.000 EUR
    VON ZENGEN
  • SIEBENTEILIGE ORDENSSPANGE SACHSEN, Mindestpreis:	1.500 EUR
    SIEBENTEILIGE ORDENSSPANGE SACHSEN, Mindestpreis: 1.500 EUR
    VON ZENGEN