• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum für Neue Kunst

Modern Love (or Love in the Age of Cold Intimacies)

Museum für Neue Kunst

In der digitalen, kapitalistischen Konsumgesellschaft ist Liebe zu einer handelbaren Ware geworden. Die Ausstellung untersucht intime Beziehungen im Zeitalter von Internet, sozialen Medien und zunehmender Mobilität – dem Zeitalter sogenannter „kalter Intimitäten“. Was bedroht die Liebe? Wie könnte ein Ausweg aus emotionaler Sterilität und Einsamkeit aussehen? Kuratorin Katerina Gregos realisiert das Projekt für das Freiburger Museum für Neue Kunst und die Kunsthalle Tallinn.






  • 03.10.2020 - 07.03.2021
    Ausstellung »
    Städtische Museen Freiburg »

    Öffnungszeiten
    Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr

    Eintrittspreise
    7 Euro / erm. 5 Euro



Neue Kunst Ausstellungen
The 2000 Sculpture
Die raumfassende Arbeit, welche aus insgesamt 2000 Gipsbarren...
Till we have faces Stine
(...) Der gespiegelte Grundriss, in dem ich mich jetzt...
Carpet Diem: Textilien
Vortrag von Dr. Marie-Louise Nabholz-Kartaschoff,...
Meistgelesen in Ausstellungen
"Be a mover Art Night
„be a mover Art Night“ auf der Sylt Art Fair am...
Carpet Diem: Textilien aus
Vortrag von Dr. Marie-Louise Nabholz-Kartaschoff,...
Von … bis … Zarkashat Turathia
Eine Sonderausstellung des Ethnologischen Museums der...
  • Museum für Neue Kunst – Städtische Museen Freiburg, Marge Monko, I Don't Know You So I Can't Love You, 2018. Courtesy of the artist
    Museum für Neue Kunst – Städtische Museen Freiburg, Marge Monko, I Don't Know You So I Can't Love You, 2018. Courtesy of the artist
    Städtische Museen Freiburg