• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus Wendl

Nachbericht: 85. | Sommerauktion 2016

Auktionshaus Wendl

Spannender als so manches EM-Fußballspiel war es während der dreitägigen Sommerauktion 2016. Den Topzuschlag erzielte das barocke Bildnis eines Mannes mit Globus, das für 42.000 € nach einer schier endlosen Telefonbieterschlacht an einen glücklichen, ausländischen Kunden ging. Ein Gemälde mit Hirschkopf von Friedrich Gauermann wechselte für 6.500 € den Besitzer, ein Mädchenbild von Hermann Corrodi wurde für 6.000 € zugeschlagen.

Dass sich aber nicht nur ältere Bildwerke, sondern auch moderne und zeitgenössische Arbeiten im Kundenkreis des Auktionshauses großer Beliebtheit erfreuen, zeichnete sich in dem Sonderteil "Wendl MODERNE" ab. Hier erzielte ein Frauenakt von Arno Rink den Zuschlag bei 17.000 €. Eine Tuschezeichnung von Alexej von Jawlensky reüssierte mit 9.000 €, zwei Bilder, betitelt "Vogelwesen", von Wifredo Lam mit jeweils 3.900 € und eine Öllandschaft von Werner Gilles erhielt den Zuschlag bei 3.300 €. Versteigert wurde die Rubrik MODERNE von der Tochter des seit 25 Jahren bestehenden Familienunternehmens, Julia Marie Wendl, die auch zukünftig als Auktionatorin tätig werden wird.

Den Überraschungsstart zur Auktion lieferte jedoch ein früher chinesischer Jadeanhänger, der für 6.000 € einem Telefonbieter aus Fernost zugeschlagen wurde. Ein seltener Weltatlas mit Karten aus der Barockzeit ging für 5.000 € an einen Saalbieter, der es gerade noch rechtzeitig zum Aufruf in den Auktionssaal schaffte. Für eine andächtig in sich versunkene, grün patinierte Bronzeplastik von Adolf Bernd d. Ä. fiel der Hammerpreis bei 24.000 €. Zu den weiteren Highlights gehörten ein Art-Déco-Ring mit Smaragd und Altschliff-Brillanten (4.200 €), ein Charaktermädchen von Kämmer & Reinhardt (1.500 €) und ein Jugendstil-Déjeuner der KPM Berlin (1.100 €). Die mehr als 1.500 Schriftbieter konkurrierten mit rund 700 LIVE-Bietern, die über das Internet mitsteigerten, und zahlreichen Saalbietern, die vor Ort das Auktionserlebnis genossen.

Mit der kommenden Herbstauktion vom 20. bis 22. Oktober 2016 bringt das Auktionshaus sein Jubiläumsjahr noch einmal festlich zum Ausklingen. Wer etwas einliefern möchte, sollte sich beeilen. Einlieferungsschluss ist der 22. Juli 2016.

Auktionshaus Wendl






  • Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht dieselben Epochengrenzen gelten wie für...
  • 30.06.2016
    Presse »
    Kunstauktionshaus Martin Wendl »

    Nachbericht: 85. | Sommerauktion mit Wendl MODERNE 2016 Datum 16.06.2016, 09:00 Uhr – 18.06.2016



Neue Kunst Nachrichten
Nachbericht Europäisches Glas
Im Hause Dr. Fischer hat die Spezialauktion "...
#thelinkswelove - Art and
The exhibitions Time Present featuring international...
DSD fördert die Kirche St.
Restaurierung der Gruftanlagen steht anDank einer ihrer...
Meistgelesen in Nachrichten
Bronze für Ribbecks  

Die Restaurierung des Kalk-Pisé-Mauerwerks der

Nachbericht  

Im Hause Dr. Fischer hat die Spezialauktion "

Barberini Digital  

Wie alle Museen in Deutschland ist auch das Museum

  • Männerbildnis mit Globus. Öl/Leinwand, unsigniert, wohl 17. Jh. Junger Mann in schwarzer Kleidung, Zuschlagspreis:	42.000 EUR
    Männerbildnis mit Globus. Öl/Leinwand, unsigniert, wohl 17. Jh. Junger Mann in schwarzer Kleidung, Zuschlagspreis: 42.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Corrodi, Hermann: Mädchen am Fenster. Zuschlagspreis:	6.000 EUR
    Corrodi, Hermann: Mädchen am Fenster. Zuschlagspreis: 6.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Jawlensky, Alexej von: Porträt. Tuschzeichnung, Zuschlagspreis:	9.000 EUR
    Jawlensky, Alexej von: Porträt. Tuschzeichnung, Zuschlagspreis: 9.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Rink, Arno: Frauenakt.  Zuschlagspreis:	17.000 EUR
    Rink, Arno: Frauenakt. Zuschlagspreis: 17.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Gilles, Werner: Stadtlandschaft. Zuschlagspreis:	3.300 EUR
    Gilles, Werner: Stadtlandschaft. Zuschlagspreis: 3.300 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Hochwertiger Jadeanhänger. China, ca. um 1900. Zuschlagspreis:	6.000 EUR
    Hochwertiger Jadeanhänger. China, ca. um 1900. Zuschlagspreis: 6.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
  • Bernd, Adolf d.Ä.: Meditierende. Bronze grün patiniert, Zuschlagspreis:	24.000 EUR
    Bernd, Adolf d.Ä.: Meditierende. Bronze grün patiniert, Zuschlagspreis: 24.000 EUR
    Kunstauktionshaus Martin Wendl