• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sensationelles Jubiläumsfinale: Applaus, Rekorde und Millionenerlöse Bestes Auktionsergebnis überhaupt

  • Presse
    Sensationelles Jubiläumsfinale: Applaus, Rekorde und Millionenerlöse Bestes Auktionsergebnis überhaupt
    07.12.2019

München, 7. Dezember 2019 (KK) – Es ist das beste Saisonergebnis in der Ketterer Kunst- Firmengeschichte. Allein fünf Erlöse jenseits der magischen Millionen-Euro-Marke, zahlreiche Rekorde und viel Applaus – so lautet das Fazit der Herbstauktionen. Über € 30,7 Millionen* erzielten die Versteigerungen zum Finale des Ketterer Kunst- Jubiläumsjahres anlässlich des 65jährigen Bestehens. Das beinhaltet auch den erwarteten Erlös von rund € 1,6 Millionen für einen Teil der Auktionen „Klassische Moderne“ und „Kunst nach 1945/Contemporary Art“, der am morgigen 8. Dezember online versteigert wird.

Top 5
€ 1.687.500* Aufruf: € 490.000 Los 169: Günther Uecker – Weisses Feld
€ 1.562.500* Aufruf: € 380.000 Los 133: Ernst Ludwig Kirchner – Heimkehrende Ziegenherde
€ 1.250.000* Aufruf: € 550.000 Los 110: Hermann Max Pechstein – Tänzer
€ 1.025.000* Aufruf: € 600.000
Los 138: Gerhard Richter – Abstraktes Bild
€ 875.000* Aufruf: € 36.000 Los 482: Anita Rée – Blaue Frau Weltrekord**

München, 7. Dezember 2019 (KK) – Es ist das beste Saisonergebnis in der Ketterer Kunst- Firmengeschichte. Allein fünf Erlöse jenseits der magischen Millionen-Euro-Marke, zahlreiche Rekorde und viel Applaus – so lautet das Fazit der Herbstauktionen. Über € 30,7 Millionen* erzielten die Versteigerungen zum Finale des Ketterer Kunst- Jubiläumsjahres anlässlich des 65jährigen Bestehens. Das beinhaltet auch den erwarteten Erlös von rund € 1,6 Millionen für einen Teil der Auktionen „Klassische Moderne“ und „Kunst nach 1945/Contemporary Art“, der am morgigen 8. Dezember online versteigert wird.
Nachdem die Kunst des 19. Jahrhunderts und die Wertvollen Bücher schon einige Tage zuvor mit dem Gesamterlös von über € 3,6 Millionen* brillierten, setzt nun die Kunst des 20./21. Jahrhunderts mit über € 27,1 Millionen* für die Partie vom 6.-8. Dezember einen fulminanten Schlussakkord. Insgesamt 55 Erlöse erreichten oder übertrafen die € 100.000*-Marke, darunter fünf im 

Nachdem die Kunst des 19. Jahrhunderts und die Wertvollen Bücher schon einige Tage zuvor mit dem Gesamterlös von über € 3,6 Millionen* brillierten, setzt nun die Kunst des 20./21. Jahrhunderts mit über € 27,1 Millionen* für die Partie vom 6.-8. Dezember einen fulminanten Schlussakkord. Insgesamt 55 Erlöse erreichten oder übertrafen die € 100.000*-Marke, darunter fünf im siebenstelligen Bereich.
Die Stars der Abendauktion kommen ebenso aus der Klassischen Moderne wie aus der Kunst nach 1945. Sie heißen Ernst Ludwig Kirchner, Hermann Max Pechstein, Gerhard Richter sowie Günther Uecker und sorgten für die vier einzigen Millionenerlöse im zweiten Halbjahr in ganz Deutschland.
Auktionator und Firmeninhaber Robert Ketterer bringt es auf den Punkt: “Es war eine meiner schönsten Auktionen, denn die Kunst wollte gekauft werden.”
Mit “Weisses Feld” (Los 169), das sowohl zum Topstar der Auktion als auch der gesamten deutschen Auktionssaison avancierte, festigte Günther Uecker seine Position als Ausnahmekünstler. Allein acht Telefonbieter aus ganz Deutschland, den USA sowie aus Belgien und der Schweiz wetteiferten um das hochdynamische Kraftfeld von malerischer Wirkung. Am Ende benötigte ein Sammler aus der deutschsprachigen Schweiz € 1.687.500* um der Konkurrenz Einhalt zu gebieten und den Aufruf von € 490.000 für das großformatige Nagelwerk um mehr als das Dreifache zu steigern.








Neue Kunst Nachrichten
Aufbau, C.H.Beck, Klett-Cotta
"Die Buchmesse ist uns sehr wichtig." / Neuartiges...
Sotheby's Hong Kong
 SOTHEBY’S HONG KONG SPRING 2020 SALES SERIES...
LEBHAFTES MITBIETEN FÜHRT ZU
Nach der erfolgreichen Auktionswoche für Alte Meister &...
Meistgelesen in Nachrichten
Design in Frankreich  

Eine Ausstellung besuchen, die ästhetische und zugleich

Kunsthaus Graz zu  

Vor etwa einem Jahr wurde der Stadt Graz der Titel City of

Ketterer- Auktionen  

München, 16. Dezember 2009, (kk) - € 19,3 Millionen

  • 169 GÜNTHER UECKER Weisses Feld, 1994. Schätzung: € 500.000 Ergebnis: € 1.687.500
    169 GÜNTHER UECKER Weisses Feld, 1994. Schätzung: € 500.000 Ergebnis: € 1.687.500
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Auktion 496 - Lot 133 ERNST LUDWIG KIRCHNER Heimkehrende Ziegenherde, 1920 Ergebnis: € 1.562.500
    Auktion 496 - Lot 133 ERNST LUDWIG KIRCHNER Heimkehrende Ziegenherde, 1920 Ergebnis: € 1.562.500
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Auktion 496 - Lot 110 HERMANN MAX PECHSTEIN Tänzer, 1910 Ergebnis: € 1.250.000
    Auktion 496 - Lot 110 HERMANN MAX PECHSTEIN Tänzer, 1910 Ergebnis: € 1.250.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 138 GERHARD RICHTER Abstraktes Bild, 1986. Öl auf Leinwand Schätzung: € 600.000 Ergebnis: € 1.025.000
    138 GERHARD RICHTER Abstraktes Bild, 1986. Öl auf Leinwand Schätzung: € 600.000 Ergebnis: € 1.025.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 482 ANITA RÉE Blaue Frau, Vor 1919. Öl auf Leinwand Schätzung: € 40.000 Ergebnis: € 875.000
    482 ANITA RÉE Blaue Frau, Vor 1919. Öl auf Leinwand Schätzung: € 40.000 Ergebnis: € 875.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG