• Menü
    Stay
Schnellsuche

Anton Bruckner – der „Musikant Gottes“

Eine umfassende Film- und Tonbiographie, zusammengestellt und präsentiert von Rudolf Wallner Dienstag, 1o. August 19.30 Uhr Museum der Stadt Bad Ischl

Eintritt freiwillige Spende

Eine geradezu überdimensionale musikalische Begabung, tiefe Religiosität und eine große Unbeholfenheit in den praktischen Dingen des Lebens: So könnte man die Persönlichkeit Anton Bruckners kurz zusammenfassen. Über den 1824 in Ansfelden geborenen „Musikanten Gottes“ gibt es viel zu erzählen: über sein Leben, seine Werke, viel Biographisches, Anekdoten…… Unser Film- und Tonportrait wird ein umfangreiches Bild von Bruckners Laufbahn und Schaffen zeichnen, garniert mit zahlreichen Ausschnitten auch aus kaum bekannten Kompositionen und Filmaufnahmen von den wichtigsten Stationen seines Lebens.

Bitte einen 3 G-Nachweis nicht vergessen!

Verein der Freunde des Museums der Stadt Bad Ischl






  • 10.08.2021
    Presse »
    Museum der Stadt Bad Ischl »

    Dienstag, 1o. August

    19.30 Uhr

    Museum der Stadt Bad Ischl



Neue Kunst Nachrichten
VIDEO 100 FEMALE VOICES
Die begehbare audiovisuelle Installation 100 FEMALE VOICES -...
Gold, Gold, nur du allein …
Gold – ein Metall mit sehr vielen „Gesichtern...
F R E I R A U M im Belvedere 21
Mit Kunst gemeinsam Barrieren überwindenWas passiert, wenn...
Meistgelesen in Nachrichten
VIDEO 100 FEMALE  

Ketterer Kunst  

München, 19. Juni 2015, (kk) – Rund € 26

The Present Order  

In einer thematischen Gruppenausstellung vereint das

  • Porträt Anton Bruckner
    Porträt Anton Bruckner
    Museum der Stadt Bad Ischl