• Menü
    Stay
Schnellsuche

ART-Talk - Prominentenrunde diskutiert auf der ARTfair Innsbruck 2022

ART-Talk - Prominentenrunde diskutiert auf der ARTfair Innsbruck 2022, über „Kunst als Brückenbauer für die Gesellschaft“! Tiroler Kunstmesse sucht nach Antworten! Kann moderne Kunst die Welt verbessern oder verändern?

Die 25.+1. ARTfair Innsbruck, die vom 27.-30.Oktober 2022 in der Olympiaworld Innsbruck stattfindet ist mittlerweile ein Fixstern in der Welt der internationalen Kunstmessen. Am Mittwoch, 26. Oktober 2022 ab 17:30 Uhr startet das Kunstspektakel mit der Eröffnung für geladene Gäste und Presse. Die Begrüßung erfolgt durch Dir. Johanna Penz, Gründerin und Direktorin der ARTfair Innsbruck und Senatorin im SENAT DER WIRTSCHAFT. Grußworte von Mag. Matthias Schipflinger, Geschäftsführer der OLYMPIAWORLD Innsbruck. Die Eröffnungsansprache hält die Stadträtin und langjährige Bürgermeisterin a.D. Mag.a Christine Oppitz-Plörer, sowohl in eigener Mission, als auch als Überbringerin von Grußworten des Landeshauptmannes Anton Mattle. Die Moderation übernimmt in diesem Jahr Designer und Creativ-Direktor Werner Noack vom Design Studio Noack Innsbruck/München. Für die musikalische Begleitung sorgt der international renommierte Opernsänger Mark Wolf mit Arien von Mozart und Rossini. Auf der Messe sind auch in diesem Jahr Dutzende Galerien mit Hunderten Künstlern und ihren Werken aus mehr als 20 Ländern vertreten. Die Messe ist ein jährliches Kunsthighlight in Tirol und weit über die Grenzen hinaus. https://www.artfair‐innsbruck.com

Summary - auch in diesem Jahr gibt es viele ARTfair Specials für alle Messebesucher!
ARTfair Special 1: ART-Talk am Sa.29.10. ab 15.00 Uhr. Diese Podiumsdiskussion ist nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder am Start und es wird das Thema „Kunst und Kultur im Dialog mit der Wirtschaft“ von bekannten Diskutant:innen aus Kunst und Wirtschaft erörtert. Es ist eine exklusive Kooperation der ARTfair Innsbruck mit dem SENAT DER WIRTSCHAFT ÖSTERREICH.
Moderation: Barbara Runggaldier (Kunsthistorikerin) Begrüßung Johanna Penz (Direktorin ARTfair Innsbruck und ART SALZBURG CONTEMPORARY)
Keynotespeech: „Kunst als Brückenbauer für unsere Gesellschaft“ durch Hans Harrer
Podiumsdiskussion-Teilnehmer:innen:
Hans Harrer (Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft)
Werner Böhler (Galerist Art-Galerie am Hofsteig)
Carla Rumler (Cultural Director bei Swarovski Kristallwelten)
Jürgen Norbert Fux (Künstler)
Martin Rehrl (Künstler)
Ludwig Romberger – (COO Windhund AG)
Johanna Penz (Direktorin ARTfair Innsbruck und ART SALZBURG CONTEMPORARY)

ARTfair Special 2: künstlerische Statements in Zeiten der Klimakatastrophe! Intervention der Galerie BURN IN aus Linz. Die Sonderpräsentation mit dem Titel „GreenART“ zeigt „Kampf- und Kraftorte der Natur“ der Künstlerinnen Ellen Semens und Susanne Guzeis. Ein kritischer Anstoß zur aktuellen Klimasituation als Symbiose aus Natur, Kunst & Kultur. BURN-IN präsentiert auf der ARTfair Innsbruck eine exklusive NFT-Kollektion basierend auf den ausgestellten Gemälden und textilen Objekten. Diese NFTs (Non-Fungible Tokens) oder auch Phygitals (Physisch + Digital), können als Wertanlage in rein digitaler Form inkl. der Smart Contracts erworben werden.

ARTfair Special 3: eigener Stand mit neuer ungarischer Kunst! Unterstützt durch das Generalkonsulat von Ungarn. Die Künstler, die in der ungarischen Messekoje vertreten sind: László A. Görög, Dávid Merényi, Viktória Szunyoghy, Menyhért Szabó, Dr. Pál Németh, Ervin Hervé-Lóránth, Diána Verebélyi;

ARTfair Special 4: 30jähriges Jubiläum der Berliner Galerie Dikmayer mit dem Sonderthema „Zwischen Gegenstand und Abstraktion – 30 Jahre zeitgenössische, realistische und phantastische Kunst im internationalen Kontext“ mit Werken von u.a. Ernst Fuchs, Rudolf Hausner, Jens Fasel, Torsten Gebhardt und Bernd Schiller.

ARTfair Special 5: auf der ARTfair Innsbruck war JUNGE KUNST schon immer ganz besonders im Fokus. So auch heuer wieder, mit vielen Galerien, die ihre Jungstars in den Vordergrund stellen und einem großen Stand der Online-Kunstplattform GALARTERY.com

ARTfair Special 6: Einzigartig in Europa: die Prince Art Gallery veranstaltet eine Abschluss-Auktion und eine Live-Kunstversteigerung am letzten Messetag! In Zusammenarbeit mit dem Auktionshaus Art Code - Casa d'Aste und mit Unterstützung von Messedirektorin Johanna Penz und ihren Mitarbeiter:innen, werden Kunstwerke aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei und digitale Kunst versteigert (Vernissage am 26. Oktober, Vorbesichtigung während der gesamten Messe). Am Nachmittag des 30. Oktober beginnt die Live-Auktion am Stand der Galerie. An der Auktion können sich bis zu 25 interessierte Kunstfreunde anmelden, um mitzusteigern. Kunstmäzen Armando Principe hat diese Aktion ins Leben gerufen, um Kunst zu fördern. Alle Künstler erhalten ein Teilnahmezertifikat und einen Ausstellungskatalog, der von der Prince Art Gallery zusammen mit dem zweimonatlich erscheinenden IconArt Magazine publiziert wird.

ARTfair Special 7: Livevorführung der Herstellung von Originalgraphiken/Lithographien durch Druckwerkstatt »Work On Progress« by Kunsthaus Burg Obernberg/Inn. Messebesucher können hier auch selbst eigene Druckplatten gravieren und an der Radierpresse Drucke herstellen. www.burg-obernberg.at

ARTfair Special 8: ART-Wein-Verkostung des Weingutes Roch, NÖ an allen Messetagen (nur Gassenverkauf), in der ART-Olympiahalle www.roch.at.

ARTfair Special 9: Gewinnspiele vom Weekend-Magazin „Tirol gewinnt“ (exklusive VIP-Einladung mit Sektempfang)






  • 27.10.2022 - 30.10.2022
    Presse »
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz »

    Öffnungszeiten in der Olympiaworld Innsbruck vom 28. bis 31. Oktober 2021: Do., Fr., So.: 11 bis 19 Uhr; Sa. 11 bis 20 Uhr (für Besucher gilt die 3-G-Regel). http://www.art-innsbruck.com

    28. Oktober 2021: ab 11.00 - 19.00 (es gilt die 3-G-Regel)
    29. Oktober 2021: ab 11.00 - 19.00 (es gilt die 3-G-Regel)
    30. Oktober 2021: ab 11.00 - 20.00 (es gilt die 3-G-Regel)
    31. Oktober 2021: ab 11.00 - 19.00 (es gilt die 3-G-Regel)

     

    COVID-19:

    Ihr Schutz steht bei uns im Vordergrund. Deshalb wird die Veranstaltung nach den Richtlinien des BMSGPK und den Empfehlungen
    des Österreichischen Roten Kreuzes durchgeführt. 

     

    Veranstaltungsort
    Olympiaworld Innsbruck
    Olympiastraße 10
    6020 Innsbruck



Neue Kunst Nachrichten
Das museum gugging im Juni
Zwei Mal lädt das museum gugging im Juni zum Gespräch und zu...
Nachbericht Auktion "
Ob Aserbaidschan, Litauen oder Taiwan – Die Sammler für...
Ode an Meidling: Friedensmaler
Das einzigartige Kunstwerk verbindet die Vergangenheit...
Meistgelesen in Nachrichten
VIENNAFAIR The New  

VIENNAFAIR THE NEW CONTEMPORARY 2013 LOCKT MIT

Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Jubiläums - Auktion  

Mit einer erlesenen Auswahl von 159 Kunstwerken feiert im

  • dieHOLASEK „Goldene Zeiten – Tempi d’oro“, 2015, Fotodruck auf Leinwand, Maske mit Acryl und Papiergeld, Trägerin dieHolasek, Fotograf B. Niederkofler, 50 x 50 cm, datiert und signiert, Auflage 25 Stück, artroom21, Innsbruck-AT
    dieHOLASEK „Goldene Zeiten – Tempi d’oro“, 2015, Fotodruck auf Leinwand, Maske mit Acryl und Papiergeld, Trägerin dieHolasek, Fotograf B. Niederkofler, 50 x 50 cm, datiert und signiert, Auflage 25 Stück, artroom21, Innsbruck-AT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Jürgen Norbert Fux „Studie Kirche, Theodorich der Grosse 4, Arian Baptisterium, Ravenna“, 2022, Metalltasse ( Niro gebürstet ), Hinterglasdruck auf 4mm Plexiglas, bemalen, Größe: Original 140x140cm / dazu 9/9 Abzüge Proportional mit frei wählbaren
    Jürgen Norbert Fux „Studie Kirche, Theodorich der Grosse 4, Arian Baptisterium, Ravenna“, 2022, Metalltasse ( Niro gebürstet ), Hinterglasdruck auf 4mm Plexiglas, bemalen, Größe: Original 140x140cm / dazu 9/9 Abzüge Proportional mit frei wählbaren
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Semen Ellen „Killer-Koalas“, 2008, Öl auf Leinwand, 200 x 160 cm, BURN-IN Galerie, Wien-AT Semen Ellen „Killer-Koalas“, 2008, Öl auf Leinwand, 200 x 160 cm, BURN-IN Galerie, Wien-AT
    Semen Ellen „Killer-Koalas“, 2008, Öl auf Leinwand, 200 x 160 cm, BURN-IN Galerie, Wien-AT Semen Ellen „Killer-Koalas“, 2008, Öl auf Leinwand, 200 x 160 cm, BURN-IN Galerie, Wien-AT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Van den Broek Herman „ohne Titel“, 2020, Mixed Media digital, 80 x 120 cm, Galerie ARTINNOVATION, Innsbruck-AT Van den Broek Herman „ohne Titel“, 2020, Mixed Media digital, 80 x 120 cm, Galerie ARTINNOVATION, Innsbruck-AT
    Van den Broek Herman „ohne Titel“, 2020, Mixed Media digital, 80 x 120 cm, Galerie ARTINNOVATION, Innsbruck-AT Van den Broek Herman „ohne Titel“, 2020, Mixed Media digital, 80 x 120 cm, Galerie ARTINNOVATION, Innsbruck-AT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Müller Ernst „Hof bei Naturns“, 2022, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, Galerie Martin Geier, Algund-IT Müller Ernst „Hof bei Naturns“, 2022, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, Galerie Martin Geier, Algund-IT
    Müller Ernst „Hof bei Naturns“, 2022, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, Galerie Martin Geier, Algund-IT Müller Ernst „Hof bei Naturns“, 2022, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, Galerie Martin Geier, Algund-IT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Campos Simone „Rock’n Cinema“, 2022, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, ART-Galerie am Hofsteig, Wolfurt-AT Campos Simone „Rock’n Cinema“, 2022, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, ART-Galerie am Hofsteig, Wolfurt-AT
    Campos Simone „Rock’n Cinema“, 2022, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, ART-Galerie am Hofsteig, Wolfurt-AT Campos Simone „Rock’n Cinema“, 2022, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, ART-Galerie am Hofsteig, Wolfurt-AT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz
  • Reitinger Ela “abbraccio“, 2015, Acryl auf Leinwand, 220 x 175 cm, GALARTERY fine art, Innsbruck-AT Reitinger Ela “abbraccio“, 2015, Acryl auf Leinwand, 220 x 175 cm, GALARTERY fine art, Innsbruck-AT
    Reitinger Ela “abbraccio“, 2015, Acryl auf Leinwand, 220 x 175 cm, GALARTERY fine art, Innsbruck-AT Reitinger Ela “abbraccio“, 2015, Acryl auf Leinwand, 220 x 175 cm, GALARTERY fine art, Innsbruck-AT
    PEFA FINE ART Ltd - Johanna Penz