• Menü
    Stay
Schnellsuche

Alexander Kanoldt

Vortrag: Raub, Restitution und Rückkauf

Alexander Kanoldt

Dr. Anja Heuß, Provenienzforscherin der Staatsgalerie Stuttgart, erläutert am Beispiel von Alexander Kanoldts »Stillleben mit Gitarre« ihre Forschungsarbeit. Sie untersucht die Bestände des Museums auf möglicherweise unrechtmäßig erworbenes Kulturgut. In ihrem Vortrag zeichnet Anja Heuß den abenteuerlichen Weg nach, den Kanoldts »Stillleben mit Gitarre« nahm, bis es schließlich seinen dauerhaften Platz in der Sammlung der Staatsgalerie gefunden hat.






  • 08.04.2014
    Presse »
    Staatsgalerie Stuttgart »

    Vortrag: 6/4,50 Euro
    Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie frei
    Samstag, 12.4.2014, 14 Uhr



Neue Kunst Nachrichten
Vienna Art Week 2021: Acht
Mit über 200 Veranstaltungen bei freiem Eintritt verwandelte...
Arbeiten am Sassenhof in
Für die Dacharbeiten am Wohnhaus des Sassenhofes in Hamburg...
321.750 EURO FÜR SELTENE
3. Dezember 2021: Bisher beste Uhren-Auktion im Dorotheum:...
Meistgelesen in Nachrichten
Spitalkirche St.  

Rund eineinhalb Jahren wurde die Spitalkirche St. Matthäus

Eine Schiffsreise  

Museum Tinugely AHOY! - Einen Sommer lang begibt sich das

Fotorestaurierung  

Wir freuen uns, Ihnen unsere Dipl.-Fotorestauratorin Heike

  • „Stillleben mit Gitarre“ (1926) von Alexander Kanoldt (c) Van Ham
    „Stillleben mit Gitarre“ (1926) von Alexander Kanoldt (c) Van Ham
    Staatsgalerie Stuttgart