• Menü
    Stay
Schnellsuche

Barock Modern

In einer rund 120 Gemälde, Skulpturen, Papierarbeiten und Glasobjekte umfassenden Ausstellung untersucht der Kunstpalast die bislang kaum beleuchteten Spuren des Barocks in der Kunst nach 1950. Charakteristische Arbeiten unterschiedlicher Stilrichtungen der Nachkriegskunst wie Informel, Abstraktion oder ZERO werden in Künstler*innen-Räumen barocken Kunstwerken gegenübergestellt.

Die Konfrontation der Arbeiten von Karl Otto Götz, Dorothy Iannone, Niki de Saint Phalle, Dieter Roth, Bernard Schultze, Hann Trier und anderen mit barocken Werken von Agostino Carracci, Giovanni Battista Gaulli oder Hendrick Goltzius überrascht vielleicht auf den ersten Blick. In den Begegnungen wird deutlich, wie viele Künstler*innen nach 1950 künstlerische Prinzipien des Barocks in ihrem eigenen Schaffen reflektieren. Inhaltlich lenken die dialogischen Zusammenstellungen den Blick auf Themen wie Festkultur, Leidenschaft, Spiritualität sowie das Konstruieren neuer Erfahrungsräume.

Der Kunstpalast würdigt mit dieser Ausstellung 10 Jahre Stiftung Sammlung Kemp. Am 5. Dezember ist Willi Kemp (1927-2020) gestorben. Die Präsentation zeigt sich nun als eine Hommage an den Düsseldorfer Kunstsammler und Steuerberater, der dem Kunstpalast 2011 seine fast 3.000 Werke umfassende Sammlung mit einem Schwerpunkt auf der Kunst des Informel, ZERO und der Farbfeldmalerei schenkte. Ausgewählte Arbeiten aus der Sammlung Kemp werden in der Schau mit Werken des Barocks aus dem Museumsbestand vereint.

Kurator*innen: Daniel Cremer und Gunda Luyken






  • JETZT KUNST steht für zeitgenössische Skulptur, Fotografie und Medienkunst. … will auf...
  • 10.03.2021 - 30.05.2021
    Wir freuen uns sehr, denn wir haben nächste Woche gleich zwei festliche Anlässe: Am Montag, den 8...
  • 25.03.2021 - 30.05.2021
    In einer rund 120 Gemälde, Skulpturen, Papierarbeiten und Glasobjekte umfassenden Ausstellung...
  • 08.05.2021 - 30.05.2021
    DIE KLEINE ist die Abschlussausstellung des Kunstwettbewerbs für Düsseldorfer Grundschulen, der...
  • 25.06.2021 - 25.07.2021
    Die GROSSE Kunstausstellung NRW ist die größte von Künstlern für Künstler organisierte...
  • 25.03.2021 - 30.05.2021
    Ausstellung »
    Museum Kunstpalast »

    Di-So 11–18 Uhr, Do 11-21 Uhr

    An den Festtagen haben wir wie folgt geöffnet bzw. geschlossen:
    24.12.: geschlossen
    25. + 26.12.: 13–18 Uhr
    31.12.: geschlossen
    Neujahr: 13–18 Uhr

    Erwachsene: 9,00 €
    Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahre: 1,00 €



Neue Kunst Ausstellungen
Ausstellung: Gabriele
Nach den Vorgaben der aktuellen Coronaverordnung, wird eine...
Albert Leo Peil - Ein
Wir freuen uns, im Rahmen der 6. Biennale der Zeichnung den...
Eine kleine Schwester
Einigen Passant*innen ist die Baustelle vor dem Kunsthaus...
Meistgelesen in Ausstellungen
'The Clock Which Will
We are all going to die. The end is near. Second by second...
Eine englische Privatsammlung
Die Ausstellung umfasst den Epochenzeitraum von deutschem...
Design. Halt. Kunst.
Heiko Bartels, Andri Bischoff, Alexander Blank, EL ULTIMO...
  • Giovanni Battista Gaulli, Der heilige Ignatius vor der Madonna, um 1672/75, Öl auf Leinwand, 66,5 x 44 cm, Kunstpalast, Düsseldorf, Dauerleihgabe der Kunstakademie Düsseldorf
    Giovanni Battista Gaulli, Der heilige Ignatius vor der Madonna, um 1672/75, Öl auf Leinwand, 66,5 x 44 cm, Kunstpalast, Düsseldorf, Dauerleihgabe der Kunstakademie Düsseldorf
    Museum Kunstpalast
  • Karl Otto Götz, Giverny III/2, 1987, Mischtechnik auf Leinwand, 210 x 175 cm, Kunstpalast, Düsseldorf, Sammlung Kemp © VG Bild-Kunst, Bonn, 2021
    Karl Otto Götz, Giverny III/2, 1987, Mischtechnik auf Leinwand, 210 x 175 cm, Kunstpalast, Düsseldorf, Sammlung Kemp © VG Bild-Kunst, Bonn, 2021
    Museum Kunstpalast