• Menü
    Stay
Schnellsuche

This World Is White No Longer. Ein Projekt mit der Klasse für Fotografie und Neue Medien, Universität Mozarteum Salzburg

  • Ausstellung
    24.04.2021 - 10.10.2021
    Ein Projekt mit der Klasse für Fotografie und Neue Medien, Universität Mozarteum Salzburg

Die Ausstellung der Klasse für Fotografie und Neue Medien der Universität Mozarteum präsentiert Arbeiten, die aus einer intensiven Beschäftigung mit verschiedenen Ausprägungen von Rassismus entstanden sind. Mit einer Vielfalt an Zugängen reflektieren die Studierenden alltäglichen und strukturellen Rassismus, hinterfragen Identitätszuschreibungen und untersuchen Möglichkeiten von Machtkritik und Selbstermächtigung. Sie stellen Verbindungen zu anderen Diskriminierungsformen her und thematisieren die Mechanismen sozialer Medien ebenso wie neokolonialistische Praktiken des Tourismus. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Frage nach der eigenen Position innerhalb von Kulturen und Ökonomien in Österreich und das damit einhergehende Verhältnis zu Rassismus. Die Ausstellung versteht sich als Verhandlungsraum. Sie verändert sich während der Laufzeit und macht damit einen Diskussionsprozess sichtbar, der unbeantworteten Fragen, fragmentarischen Überlegungen und Richtungswechseln gleichermaßen Raum gibt wie vollendeten Werken.

Die Projektausstellung mit der Klasse für Fotografie und Neue Medien, Universität Mozarteum Salzburg findet parallel zur Ausstellung This World Is White No Longer. Ansichten einer dezentrierten Welt statt.






  • 24.04.2021 - 10.10.2021
    Ausstellung »
    Museum der Moderne Salzburg »

    Dienstag - Sonntag 10-18 Uhr
    Mittwoch 10-20 Uhr
    Montag geschlossen



Neue Kunst Ausstellungen
Berlin Art Week 2022
Kunst und Kultur auf der Spur: Dank der zahlreichen Akteur*...
Sabine Wiedenhofer´s „
Sabine Wiedenhofer´s „Give Peace a Hand”...
Alle Macht der
Imagination hat viele Facetten – sie kann Utopien...
Meistgelesen in Ausstellungen
Alle Macht der Imagination!
Imagination hat viele Facetten – sie kann Utopien...
ALBERT RENGER-PATZSCH. FRÜHE
Albert Renger-Patzsch (1897-1966) gilt als einer der...
WELCOME BACK II
Gruppenausstellung mit Werken von Ian Davenport, Robert...
  • Angelika Wienerroither, Utopia (Why can’t we all just get along?), 2021, Inkjet-Print, Courtesy of the artist © Angelika Wienerroither
    Angelika Wienerroither, Utopia (Why can’t we all just get along?), 2021, Inkjet-Print, Courtesy of the artist © Angelika Wienerroither
    Museum der Moderne Salzburg