• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum Gugging

gugging goes Venedig.! @ Leopold Strobl

  • Ausstellung
    20.04.2024 - 24.11.2024
    Museum Gugging »
Museum Gugging

Leopold Strobl zur 60. Internationalen Kunst Ausstellung der Biennale di Venezia kuratiert von Adriano Pedrosa eingeladen

Das museum gugging ehrt den Künstler mit zwei Ausstellungen und einer Veranstaltung

MARIA GUGGING – Im museum gugging sorgt eine Entscheidung von Kurator Adriano Pedrosa für im große Freude: Der mit dem Art Brut Center in Gugging eng verbundenen Künstler Leopold Strobl ist 20. April bis 24. November 2024 zur 60. Internationalen Kunst Ausstellung der La Biennale di Venezia mit dem Titel „Stranieri Ovuque – Foreigners everywhere“ eingeladen. Das museum gugging präsentiert von 3. Februar 2024 bis 1. März 2026 in der Ausstellung „gugging.! classic & contemporary UPDATE“ einen gesamten Raum mit 45 Werken von Leopold Strobl. Werke des Künstlers sind auch in der Schau „fantastische orte.! walla | strobl | vondal | fink“ von 12. September 2024 bis 16. März 2025 zu sehen. Am Sonntag, den 5. Mai 2024 um 15:00 Uhr ist Gisela Steinlechner, Autorin des Strobl-Beitrags im Biennale-Katalog, bei der Veranstaltungsreihe museum gugging im gespräch zu Gast.

Die in Gugging präsentierten Werke stammen aus Leopold Strobls Hauptschaffensperiode, die 2014 begann. Er überarbeitet dabei Fotografien aus Zeitungen mit Farbstiften. „Strobl überzeichnet mit schwarzem Farbstift die abgebildeten Personen, Fahrzeuge oder auch Tiere und zieht mit diesem Stift auch seine Umrisslinien, die das Bild in eine neu geschaffene Landschaft einbetten“, beschreibt Nina Ansperger als wissenschaftliche und künstlerische Leiterin des museums gugging sein Werk. „Der Himmel nimmt einen besonderen Stellenwert in Strobls Schaffen ein und wird grün übermalt und alle weiteren Bildelemente gelb. Der gesamte Zeitungsausschnitt erfährt durch die Überarbeitung eine vollkommen neue Darstellung.“ Der Künstler arbeitet gerne mit Landschaften wie niederösterreichischen Kellergassen aber auch mit architektonischen Werken wie dem Wiener Stephansdom. Die Überarbeitung von Abbildungen von Kriegsschauplätzen verleiht den Bildern eine vom Künstler nicht intendierte tagespolitische Aktualität.

Der 1960 in Mistelbach (Niederösterreich) geborene Leopold Strobl ist seit seiner Kindheit künstlerisch tätig. Seit 2002 arbeitet er im atelier gugging, wobei seine Arbeiten seit 2019 an seinen Wohnsitzen in Poysdorf und Kritzendorf (Niederösterreich) entstehen. Seit 2016 wird er von der galerie gugging vertreten und seit 2021 ist er im museum gugging ausgestellt. Seine Werke sind im MoMA (USA), in der Treger/Saint Silvestre Art Brut Collection (Portugal), in der abcd ART BRUT Collection (Frankreich), und in den Landessammlungen Niederösterreich vertreten.

Am Samstag, den 3. Februar 2024 weihen Christian Reiner und Christian Weber um 15:00 Uhr mit der Performance „alles vielzusehr umsonst“ mit Texten von Ernst Herbeck vorgetragen mit Stimme und Kontrabass die neue Ausstellung „gugging.! classic & contemporary UPDATE“ ein. Um 16:00 Uhr führt Kuratorin Nina Ansperger durch die adaptierte Ausstellung, die seit 2021 zu sehen ist und ursprünglich von Johann Feilacher kuratiert wurde. Sie legt bei der Führung einen Schwerpunkt auf die Werke von Leopold Strobl.






  • 20.04.2024 - 24.11.2024
    Ausstellung »
    Museum Gugging »

    Dienstag bis Sonntag, Feiertage 10:00 – 17:00 Uhr
    Montag (außer Feiertag) geschlossen

    T: +43 2243 87 087
    M: +43 664 60 499 374



Neue Kunst Ausstellungen
Gallery Oess KNOKKE ART
Die NEUE KUNST GALLERY unter der Leitung von Michael Oes und...
This is Rudi Cotroneo
In an everyday life plagued by stress and a society that is...
Hans Josephsohn
This first exhibition of Hans Josephsohn’s (1920–...
Meistgelesen in Ausstellungen
REINER RIEDLER. THIS SIDE OF
Reiner Riedler zählt zu den international erfolgreichsten...
In vino veritas. Wein im alten
Wein war schon immer ein Getränk für Götter und Menschen....
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
  • Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2017 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2017 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Museum Gugging
  • Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2019 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2019 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Museum Gugging
  • Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2019 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Leopold Strobl: ohne Titel/without Title 2019 Farbstifte auf Zeitungsausschnitt, kaschiert auf Papier
    Museum Gugging
  • NÖ Museum Betriebs GmbH, Leopold Strobl
    NÖ Museum Betriebs GmbH, Leopold Strobl
    Museum Gugging