• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunsthalle Wien

Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman. Ancestral Clouds Ancestral Claims

Kunsthalle Wien

Ancestral Clouds Ancestral Claims ist die erste Einzelausstellung von Arjuna Neuman und Denise Ferreira da Silva in Österreich. In ihrem Zentrum steht der neue, gleichnamige Film des Künstler*innenduos, co-produziert von der Kunsthalle Wien.

Diese Arbeit ist der jüngste Teil einer experimentellen Filmreihe, die die beiden als „elementares Kino“ bezeichnen: Je einem der vier Elemente gewidmet, entwickeln die Künstler*innen darin einen Ansatz, der von dem ausgeht, was von der global dominanten Ordnung von Denken und Sein nach wie vor vernachlässigt und verdrängt wird – die Materie, das Material, das Elementare.

Die Filme von Ferreira da Silva und Neuman untergraben die von der europäischen kolonialen Moderne geprägten Denk- und Beziehungsmuster zur Erde. Sie zeigen, dass uns teils selbstverständlich erscheinende Kategorien und Unterscheidungen einer zutiefst ungleichen, rassistischen Welt zugrunde liegen. Ancestral Clouds Ancestral Claims beschäftigt sich mit dem, wenn auch in veränderter Form, Fortbestehen dieses modernen Verhältnisses zur Welt anhand der Geschichte des Neoliberalismus und einer ihrer prägenden frühen Episoden – der Pinochet-Diktatur in Chile.

Der Film wurde in der chilenischen Atacama-Wüste gedreht; hier befinden sich einige der größten Minen weltweit. Das erhöhte, extrem trockene Terrain und die klare Luft der Wüste konservieren Geschichte. Heute kann man dort prähistorische Steinzeichnungen sehen, aber auch Arbeitslager aus der Kolonialzeit, die während der Militärdiktatur ab 1973 reaktiviert und zur Ausbeutung von Regimegegner*innen genutzt wurden. Und während an diesem Ort mit der klarsten Luft der Erde heute Radioteleskope der Himmelsbeobachtung dienen, bleiben diese Geschichten der Gewalt zu großen Teilen verschleiert.

Neuman und Ferreira da Silva experimentieren mit dem gleichzeitigen Denken und Wahrnehmen der verschiedenen Momente der materiellen Existenz: das Quantenhafte, das Kosmische, das Organische/Mech­anische, das Historische/Geologische. Ihre Arbeit durchläuft, ausgehend einem konkreten Ort, mehrere Zeiten und Orte und verknüpft diese miteinander, um die planetarische Reichweite und die historische Tiefendimension dringlicher geopolitischer Fragen aufzuzeigen.

In Ancestral Clouds Ancestral Claims reist der Wind – die Luft ist das klassische Element, das dieser Teil der Filmreihe behandelt – von der Sahara bis zum Amazonas und entlang der Pazifikküste. Die Zusammensetzung materieller Realität erzählt dabei, ebenso wie die Stimmen aus dem Off, Geschichten über Migration und Vertreibung, aber auch von einer anderen Geographie, die von den Win­den gezeichnet wird.

Das umfangreiche Vermittlungsprogramm zur Ausstellung umfasst Workshops, Performances, Open Study Sessions, Filmscreenings und diskursive Formate. In Zusammenarbeit mit der Akademie der bildenden Künste Wien, dem Tanzquartier Wien, der Universität für angewandte Kunst Wien und weiteren Partnerinstitutionen.

Der Film Ancestral Clouds Ancestral Claims startet zu jeder vollen Stunde abwechselnd mit deutschen und englischen Untertitel und Bildunterschriften. Um 11 Uhr wird die englische Fassung gezeigt, um 12 Uhr die deutsche und so weiter.






  • 05.03.2023 - 17.03.2024
    Ausstellung »
    Kunsthalle Wien »

    Dienstag – Sonntag 11 – 19 Uhr
    Donnerstag 11 – 21 Uhr
    Weihnachtsöffnungszeiten
    Kunsthalle Wien Museumsquartier
    Di 24/12 geschlossen
    Mi 25/12 12 – 18 Uhr
    Do 26/12 12 – 18 Uhr
    Di 31/12 geschlossen
    Mi 1/1 12 – 18 Uhr
    Mo 6/1 11 – 19 Uhr

    Kunsthalle Wien Karlsplatz
    Di 24/12 geschlossen
    Mi 25/12 12 – 18 Uhr
    Do 26/12 12 – 18 Uhr
    Di 31/12 – Fr 3/1 geschlossen
    Mo 6/1 11 – 19 Uhr

     

     

     

    Besuch EINTRITTSPREISE Museumsquartier EUR 8 / EUR 6* Karlsplatz EUR 3 / EUR 2* Kombiticket EUR 12 / EUR 9*



Neue Kunst Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
Sticker Album
These small pieces of adhesive paper transcend their...
Frieze Invitation: No.9
Vadehra Art Gallery presents the first solo exhibition of...
Meistgelesen in Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia Imhof
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
VILLA KARBACH Wie der
Eine Kunst-& Naturexpedition über den Traunsee mit dem...
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
  • Ausstellungsansicht: Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman. Ancestral Clouds Ancestral Claims, Kunsthalle Wien 2023, Foto: Abiona Esther Ojo
    Ausstellungsansicht: Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman. Ancestral Clouds Ancestral Claims, Kunsthalle Wien 2023, Foto: Abiona Esther Ojo
    Kunsthalle Wien
  • Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Kunsthalle Wien
  • Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Kunsthalle Wien
  • Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman, Ancestral Clouds Ancestral Claims, 2023, Filmstill, Courtesy die Künstler*innen
    Kunsthalle Wien
  • Ausstellungsansicht: Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman. Ancestral Clouds Ancestral Claims, Kunsthalle Wien 2023, Foto: Abiona Esther Ojo
    Ausstellungsansicht: Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman. Ancestral Clouds Ancestral Claims, Kunsthalle Wien 2023, Foto: Abiona Esther Ojo
    Kunsthalle Wien