• Menü
    Stay
Schnellsuche

NITSCH FOUNDATION

Jorn - Nitsch Protestantischer Norden vs. katholisch-barockes Weinviertel

NITSCH FOUNDATION

„Jorn – Nitsch“ ist die erste Ausstellung im nitsch museum Mistelbach, bei der Hermann Nitschs künstlerisches Werk einer zweiten Position gegenübergestellt wird. Asger Jorn (1914 Vejrum – Aarhus 1973, Dänemark) zählt neben Karel Appel und Pierre Alechinsky zu den bekanntesten Protagonisten der CoBrA-Gruppe, eine der führenden Avantgardebewegungen der Nachkriegszeit in Europa, die sich für Ursprünglichkeit und Freiheit der Kunst ausgesprochen haben.

Jorns sowie Nitschs Malerei sind von sinnlicher Kraft, körperlichem Einsatz und Materialität geprägt. Mit seinen Aktionsmalereien und Schüttbildern ab den frühen 1960er-Jahren hatte der Wiener Aktionist das Tafelbild entschieden erweitert und als Vorstufe zu seinem Orgien Mysterien Theater definiert. Vor allem ist sein malerisches Spätwerk von gestischen Entladungen in pastoser Materialität und kräftigem Kolorit erfüllt. Jorn schöpft aus dem Unbewussten jenseits der rationalen Welt und schafft hybrid-organische Formverwilderungen, die sich in eine abstrakte Malereisubstanz auflösen.

Eine weitere Parallele findet sich im Einsatz der Zeichnung und dem Primat der Linie, ob Jorns archaisch-kindliche Kopffüßler und Mensch-Tier-Kreationen oder Nitschs anatomisch sowie organisch geprägte Architektur-Notationen seines grafischen Werks.

Florian Steininger, der künstlerische Direktor der Kunsthalle Krems, ist Kurator dieser Ausstellung. Zeitgleich wird im Museum Jorn, Silkeborg eine Hermann Nitsch Personale gezeigt, kuratiert vom dortigen Chefkurator Lucas Haberkorn. Die beiden Kunsthistoriker werden im September mit anderen Experten zu einer Podiumsdiskussion im nitsch museum zusammentreffen.

Die Ausstellung „Jorn – Nitsch“ wird am Samstag, 8. Juni 2024 um 18 Uhr feierlich eröffnet. Um Anmeldung unter anmeldung@nitschmuseum.at wird gebeten.






  • 07.06.2024 - 24.11.2024
    Ausstellung »
    NITSCH FOUNDATION »

    Dienstag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Thorsch Schenkung in den
Nach rund 85 Jahren kehren wertvolle Dokumente, Fotografien,...
VILLA SCHLIEFFEN
Die Villa Schlieffen wird am kommenden Samtag, den 22. Juni,...
Hannah Höch Montierte
Erstmals in Österreich wird das Werk der deutschen Dadaistin...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gemal­ter Mythos Kanada
Jetzt schon in die Ferne schweifen: Die Schirn präsentiert im...
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
  • Jorn - Nitsch
    Jorn - Nitsch
    NITSCH FOUNDATION