• Menü
    Stay
Schnellsuche

Wien

Vortrag: Die k.u.k. Marine und Japan - 1869 bis 1918

Wien

Professor Dr. Peter Pantzer, ehemaliger Leiter der Japanologie an der Universität Bonn, schildert in seinem Vortrag die Beziehung zwischen der k.u.k. Marine und Japan von ihrem Beginn 1869 bis zum Untergang der Donaumonarchie 1918. Sei es die Frage, ob die Fregatte Novara bei ihrer Weltumsegelung vielleicht auch Japan hätte einschließen sollen, oder das Schicksal der Matrosen der S.M.S »Kaiserin Elisabeth«, die während des Ersten Weltkrieges in japanische Kriegsgefangenschaft gerieten, Professor Pantzer wird in seinem Vortrag auf alle diese Themen eingehen.

Dienstag, 18.09.2012, um 19.00 Uhr

Die k.u.k. Marine und Japan - 1869 bis 1918

Hinweis: Am 6. Oktober 2012 findet im Heeresgeschichtlichen Museum ebenfalls die „Lange Nacht der Museen“ statt!

Thema: Die Welt der Antike (Mit Kampf der Gladiatoren!)






  • Empire Wien
    Empire in WienIn Wien fielen die stilistischen Vorgaben des Empire auf fruchtbaren, wenn auch...


Neue Kunst Ausstellungen
Salon des Refusés –
Historical female artists and Jewish cultural history are...
Zeichnungsschwemme
In der Ausstellung zeigen wir alles, von den...
CHAGALL in Gmünd
„Chagalls wunderbare Welt aus Glas“ mit Univ.-...
Meistgelesen in Ausstellungen
Kleines Museion – Cubo Garutti
Kuratiert von Frida Carazzato, Forschungskuratorin des...
Pallavi Paul How Love Moves:
In diesem Auftakt zu Pallavi Pauls bevorstehender großer...
Ugo Rondinone Cry Me a River
Trotz seiner internationalen Karriere ist der in Brunnen...
  • Dienstag, 18.09.2012, um 19.00 Uhr  Die k.u.k. Marine und Japan - 1869 bis 1918
    Dienstag, 18.09.2012, um 19.00 Uhr Die k.u.k. Marine und Japan - 1869 bis 1918
    Heeresgeschichtliches Museum Wien