• Menü
    Stay
Schnellsuche

Wien

ERGEBNIS FÜR KLIMT-ZEICHNUNG 520.000 Euro

Wien

TOP-ERGEBNIS FÜR KLIMT-ZEICHNUNG 520.000 Euro für Studie zum Gemälde „Judith II“ bei Auktion Moderne am 22. Mai 2024

Eine um 1908 angefertigte Zeichnung von Gustav Klimt erreichte bei der Dorotheum-Auktion „Moderne“ am 22. Mai 2024 mit 520.000 Euro einen der höchsten Preise, der je für vergleichbare Arbeiten des weltweit gefeierten Künstlers erzielt wurde. Eine Studie zum Gemälde Judith II wurde einem Telefonbieter zugeschlagen. Für Egon Schieles expressive Kreidezeichnung Zwei Frauen kletterten die Gebote auf 234.000 Euro.

Weit über den Erwartungen, mit 481.000 Euro, etablierte sich das in den 1930er Jahren entstandene, vielschichtige Frauenporträt Silene aus der Hand des spanisch-französischen Künstlers Francis Picabia.

Bei der österreichischen Kunst standen vor allem Arbeiten von Alfons Walde (z. B. Einsame Hausung, € 247.000), Carl Moll und Max (Mopp) Oppenheimer hoch im Kurs. Gute Ansteigerungen gab es auch bei Alexej Jawlensky, Henri Lebasque, Edward Cucuel, Wols, Giacomo Manzù oder Giorgio de Chirico.






  • 24.05.2024
    Presse »
    Dorotheum Wien »

    Moderne *  22. Mai 2024, 18 Uhr
    Zeitgenössische Kunst I *  23. Mai 2024, 18 Uhr
    Juwelen *  23. Mai 2024, 13 Uhr
    Zeitgenössische Kunst II **  24. Mai 2024, 15 Uhr
    Armband- und Taschenuhren *  28. Mai 2024, 15 Uhr
    Besichtigung  ab sofort
    Ort  Palais Dorotheum
    Dorotheergasse 17
    1010 Wien



Neue Kunst Nachrichten
FLOWER art competitionn -
ERAVARNA is hosting its highly anticipated "8th FLOWER...
Jugendbauhütte Niedersachsen
Am Samstag, den 15. Juni 2024 feiert der evangelische...
Franz Grabmayr in der Wiener
"Es gilt als ausgemacht, dass in unserer Zeit die...
Meistgelesen in Nachrichten
FLOWER art  

ERAVARNA is hosting its highly anticipated "

Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Jugendbauhütte  

Am Samstag, den 15. Juni 2024 feiert der evangelische

  • Gustav Klimt (1862–1918) Sitzende von vorne (Studie für Judith II) Bleistift, roter und blauer Farbstift mit weißen Erhöhungen, 56 x 37 cm Schätzwert € 120.000 – 200.000
    Gustav Klimt (1862–1918) Sitzende von vorne (Studie für Judith II) Bleistift, roter und blauer Farbstift mit weißen Erhöhungen, 56 x 37 cm Schätzwert € 120.000 – 200.000
    Dorotheum Wien
  • Francis Picabia (1879–1953) Silene, um 1930/31 Öl auf Leinwand, 53 x 44 cm erzielter Preis € 481.000
    Francis Picabia (1879–1953) Silene, um 1930/31 Öl auf Leinwand, 53 x 44 cm erzielter Preis € 481.000
    Dorotheum Wien