• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunsthistorisches Museum

Feast for All

Kunsthistorisches Museum

Wir stellen “Feast for All” vor.

Ursprung
Auf dem eindrucksvollen Original aus dem Jahr 1645, The Feast of the Bean King, zeigt Jacob Jordaens eine um einen Tisch sitzende Gruppe Menschen, die ausgelassen feiern. Alle gut gelaunt, alle am Trinken – aber vor allem: eine diverse Gesellschaft ist nicht repräsentiert.

Zahlen der Europäischen Kommission
Die Eurobarometer 2021-Zahlen* zeichnen ein aufschlussreiches Bild Österreichs, eines Landes mit einer der höchsten Anteile an im Ausland geborenen Einwohnern und einer lebendigen sozialen Interaktion mit Einwanderern. Trotzdem bleibt eine Kluft in der allgemeinen Wahrnehmung von Zuwanderern in unserem Land bestehen.

Time To Change The Narrative
Zusammen mit dem Wiener Künstler Tyrone Egbowon, welcher kroatisch-nigerianischen Wurzeln hat, möchten wir das Narrativ verändern.

In dieser neuen Interpretation werden einige der weissen, bestehenden Köpfe ausgetauscht. Das neue Öl-Gemälde zeigt zwar noch immer eindrucksvoll dasselbe Fest, doch sitzen noch eindrucksvollere, diversere Persönlichkeiten wie Bianca Rosemarie, DaDa JV, DJ Mosaken, Elisabeth Mtsa, Leni Charles (Kids of the Diaspora), Godwinn Merano, Temilolu Wah (Gold Caviar Crew) am Tisch.

Botschafter:innen für Vielfalt und Inklusion welche mit ihrer Reichweite und ihrem Engagement einen entscheidenden Faktor in der positiven Entwicklung einer Welt mit mehr Zusammenhalt beitragen.

„Feast for All“drückt das Bestreben nach einer inklusiven und diskriminierungsfreien Gesellschaft aus.

Eine Gesellschaft in der die Kraft des Austauschens gemeinsam gefeiert und als wichtiger Wegbereiter der Gegenwart gesehen wird.

Unsere Vision
Wir setzen somit ein klares und entschlossenes Zeichen für mehr Diversität und ein stärkeres Miteinander. Denn gemeinsam können wir ein besseres Morgen erschaffen.
Die Ausstellung
Ausgestellt wird das Kunstwerk vom 7. November bis 5. Dezember im Kunsthistorischen Museum in Wien, in unmittelbarer Nähe des Originals.

Spendenaktion gegen Rassismus
Hilf uns einen Beitrag zu einer vielfältigeren Welt zu leisten und unterstütze die „Beratungsstelle !GegenRassismus“ der NGO ZARA. ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit ist ein österreichischer Verein und wurde im Jahr 1999 mit dem Ziel gegründet, Zivilcourage und eine rassismuskritische Gesellschaft in Österreich zu fördern sowie allen Formen von Rassismus entgegenzutreten.

Klicke hier für mehr Informationen über die „Beratungsstelle !GegenRassismus“ des Vereins und der Spendenaktion.






  • 07.11.2023 - 05.12.2023
    Ausstellung »
    Kunsthistorisches Museum »

    Täglich von 10 - 17 Uhr
    Im November geschlossen 



Neue Kunst Ausstellungen
Life Chronicles of
Life Chronicles of Dorothea Ïesj S.P.U. 23.02.2024 19:00...
Rene Matić / Oscar
Die Ausstellung JAZZ. präsentiert Rene Matić (*1997,...
Denise Ferreira da Silva
Ancestral Clouds Ancestral Claims ist die erste...
Meistgelesen in Ausstellungen
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
Heinz Mack: Neue Werke –
Seine experimentellen Licht-Installationen in der Wüste haben...
  • The Feast of the Bean King, zeigt Jacob Jordaens, Zeichen für mehr Diversität
    The Feast of the Bean King, zeigt Jacob Jordaens, Zeichen für mehr Diversität
    Kunsthistorisches Museum