• Menü
    Stay
Schnellsuche

SPSG

Tag der offenen Schränke im Schloss Caputh

SPSG

Die kostbaren Lackkabinettschränke aus dem 17. Jahrhundert gehören zu den Glanzstücken jedes Schlossbesuches in Caputh. Das Innenleben dieser empfindlichen Preziosen bekommen Besucher aus konservatorischen Gründen jedoch nur selten zu Gesicht. Der "Tag der offenen Schränke" im Schloss Caputh an diesem Sonntag, dem 18. September, bietet die exklusive Gelegenheit dazu.

Zwischen 10 und 18 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr) gibt es im Rahmen von Führungen Interessantes zur Funktion, Geschichte und fachkundigen Restaurierung der Kabinettschränke zu erfahren. Die Lackschränkchen dienten einst als Kunstkammerinterieur und waren mit Schmuckstücken, feinen Elfenbeinschnitzereien, kunstvoll gearbeiteten Uhrwerken oder in Edelmetall gefassten Muscheln ausgestattet.

Auch andere besondere Kunstwerke werden im Rahmen der Führungen vorgestellt: Eine Uhr, die auf schiefer Ebene läuft, ein Barometer aus der Zeit um 1700, schwarze Kachelöfen und weiß-blaue Fliesen im Sommerspeisesaal des Schlosses, oder die Geheimnisse des Dachbodens.






  • 16.09.2016
    Presse »

    Sonntag, 18. September 2016, 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)

    Drei "Expertenführungen" von jeweils ca. 80 Minuten Dauer stehen um 11, 14 und 16 Uhr auf dem Programm. Weitere Schlossführungen von jeweils ca. 50 Minuten Dauer gibt es um 10.20 / 11.40 / 12.20 / 13.00 / 13.30 / 14.40 / 15.20 / 17.00 Uhr; die letzte Führung (30 Minuten Dauer) beginnt um 17:30 Uhr.

    Da die Teilnehmerzahl der Führungen begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten.



Neue Kunst Nachrichten
Die Unternehmervilla Langen in
Wandmalereien und qualitätvolle Stuckaturen schmücken das...
SPARK Art Fair Vienna
Die Eigentümer, die künstlerische Leitung sowie die...
„Das Mädchen aus der Zukunft
Die Vernissage im Bank Austria Kunstforum Wien wurde...
Meistgelesen in Nachrichten
Die Reichskrone im  

CROWN.Untersuchungen zu Materialität,

SPARK Art Fair  

Die Eigentümer, die künstlerische Leitung sowie die

Schenkung eines  

Dank der großzügigen Schenkung des Steirers Erich Hackl

  • <Mail-Anhang>Kabinettschrank, Japan um 1700 © SPSG / Foto: Wolfgang Pfauder
    <Mail-Anhang>Kabinettschrank, Japan um 1700 © SPSG / Foto: Wolfgang Pfauder
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten