• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schloss Rheinsberg

Klassisch, sentimental und expressiv, Expertenführung im Lustgarten

Schloss Rheinsberg

Schlossgarten Rheinsberg - seit Jahrhunderten modern Expertenführung im Lustgarten an diesem Wochenende

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) lädt für Samstag, den 27. April 2013, zu einer Gartenführung unter dem Titel "Klassisch, sentimental und expressiv - Was war neu im Schlossgarten Rheinsberg?" ein. Die Veranstaltung thematisiert die damals neuartige Gestaltung der Grünanlagen durch die Prinzen Friedrich und Heinrich. Fachbereichsleiter Mathias Hopp zeigt ab 11 Uhr Orte im Lustgarten und im Boberow, an denen die Modernität der Brüder erlebbar war und teilweise noch ist.

Nachdem Kronprinz Friedrich (II.) Rheinsberg 1734 geschenkt bekommen hatte, beschritt er bei der Gestaltung von Schloss und Garten neben bewährten auch neue Wege. Grundlegend für die Anlage war das Wirken seines Architekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff zwischen 1737 und 1740. Der Umriss der Schlossinsel, die Hauptachse des Gartens mit dem Gartenportal sowie die lange Querachse entstanden in dieser Zeit. Auch Prinz Heinrich verfolgte eine moderne Richtung, nachdem ihm sein älterer Bruder 1744 Rheinsberg überlassen hatte. Bis zu seinem Tode 1802 griff er neueste künstlerische Einflüsse auf und setzte diese um. Es entstanden ein Gartenreich mit Boberow-Park und Remusinsel sowie seit 1753 die Feldsteingrotte und das Heckentheater. 1762 wurden die Erdterrassen, 1772 in ihrem Umfeld Alleen angelegt. So wurde ein Schlossgarten geschaffen, der die Übergangszeit vom Rokoko zum landschaftlichen Garten widerspiegelt.






  • 27.04.2013
    Presse »

    Samstag, 27. April 2013, 11 Uhr
    Lustgarten Rheinsberg / Treffpunkt: Schlosskasse im Marstall

    Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 4 Euro
    Anmeldung erforderlich: 033931.7 260



Neue Kunst Nachrichten
Förderverein der „MS Stadt
Höchster nationaler Denkmalschutzpreis für ein höchst...
NACH WIIA VOR !
Wir freuen uns sehr, daß die heurige Diplomausstellung ein...
Newsflash: Sotheby's Sets
AUCTION RECORD FOR A HEBREW MANUSCRIPT Produced in Southern...
Meistgelesen in Nachrichten
Mit dem Notenblatt  

Die durchweg gute Stimmung im Auktionssaal führte bei der

Förderverein der „  

Höchster nationaler Denkmalschutzpreis für ein

Weit über 20  

Förderer, Spender und Stifter machten es möglich

  • Klassisch, sentimental und expressiv, Expertenführung im Lustgarten
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten