• Menü
    Stay
Schnellsuche

Lovis Corinth

Lovis Corinth

Lovis Corinth (21. Juli 1858 als Franz Heinrich Louis Corinth in Tapiau, Ostpreußen; 17. Juli 1925 in Zandvoort, Provinz Nordholland)
Logis Corinth zählt zu den prägenden Künstlerpersönlichkeiten der Jahrhundertwende. Jenseits aller kunsthistorischen Kategorien entfaltete er ein Werk, das bis heute durch seine Impulsivität und Themenvielfalt fasziniert. Sein vitaler, ja zuweilen brachialer Farbauftrag kündet von der Leidenschaft, mit der Corinth seine Zeit und die eigene Existenz befragte.



Meistgelesen
Cezanne Meister des 19.
Der deutsch-französische Krieg beeinflusst natü...
Residenzwoche München
Kunst und Geschichte für Auge und Ohr: Die Residenzwoche...
Hugo van der Goes um 1440/45
Er gilt als der größte niederländische Maler...
Themenregister
# | ( | - | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X