• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausgezeichnete Jugendsünden

Was taten Sie zwischen Ihrem 16. und 18. Lebensjahr? 

 

Blicken Sie peinlich berührt auf Ihr jugendliches Ich zurück oder können Sie eine ähnliche Auszeichnung vorweisen, wie es Gauermann konnte? Treffend in Worte gefasst bei einer Ausstellung an der Akademie: "Aber was den wackeren Künstler ungemein erfreuen muss, ist das schön heranblühende Talent seines Sohnes Friedrich, der schon im 16. bis 18. Jahre als Thiermaler bedeutendes geleistet hat."

 

Überzeugen Sie sich selbst, denn das vorliegende Werk ist noch in unserem Nachverkauf erhältlich.

Weitere Kunstwerke und Designobjekte finden Sie hier >

 

 

 

 

 

 








Neue Kunst Nachrichten
Lesung & Dis­kus­si­on:
27.6. Lesung & Diskussion: Rose Valland, eine...
Historische Fenster an einem
Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war eine Zeit des...
Three remarkable works by Jean
The symbols seen in the works of Jean-Michel Basquiat form a...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

  • Friedrich Gauermann (1807-1862) Die Leinersäge beim Lachenbauer, 1826 Limit € 25.000
    Friedrich Gauermann (1807-1862) Die Leinersäge beim Lachenbauer, 1826 Limit € 25.000
    Auktionshaus im Kinsky