• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum Kunstpalast

Indische Motorradrikscha

Museum Kunstpalast

Im Foyer des Sammlungsflügels präsentieren wir seit kurzem eine indische Motorradrikscha mit einem hinduistischem Altar auf dem Armaturenbrett - ein Werk, das 2001 in der Schau Altäre. Kunst zum Niederknien gezeigt wurde. Am Donnerstag, den 25.10.2012 werden um 19 Uhr im Rahmen der Blauen Stunde die Ausstellungen Tal R. Zig versus Zag, 50 Jahre Studioglas-die Eischausstellung 1962 und Mehr Weiß als Schwarz - Werke aus der Stiftung Sammlung Kemp sowie nach dem Umzug in den Neubau eine Präsentation der Hauptwerke des 19. und 20. Jhd. der Sammlung Museum Kunstpalast eröffnet. Fotoarbeiten aus 30 Jahren sind aktuell bei uns in der Ausstellung ANDREAS GURSKY zu sehen - darunter auch bislang unveröffentlichte Werke.








Neue Kunst Nachrichten
Tischlerarbeiten am Alten
20.000 Euro stellt die private Deutsche Stiftung...
Das Schloss in der ehemaligen
Natursteinarbeiten im sogenannten Trompetergang im ersten...
Überraschungsmomente sammeln
Reflexionen von Tageslicht spüren. Über Skulpturen aus...
Meistgelesen in Nachrichten
Tischlerarbeiten am  

20.000 Euro stellt die private Deutsche Stiftung

Nachbericht: 92.  

Die ereignisreiche Auktionswoche aus den vielseitigen

JEAN-BAPTISTE LE  

JEAN-BAPTISTE LE MASCRIER (1697–1760) Description de

  •  indische Motorradrikscha mit einem hinduistischem Altar auf dem Armaturenbrett c Stiftung Museum Kunstpalast
    indische Motorradrikscha mit einem hinduistischem Altar auf dem Armaturenbrett c Stiftung Museum Kunstpalast
    Museum Kunstpalast