• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ostern mit gehirngefühl.!

  • Presse
    25.03.2021
    Last Call für Kunst aus Gugging von 1970 bis zur Gegenwart
    Museum Gugging »

MARIA GUGGING – Die Ostertage sind die beste Gelegenheit, noch einmal die aktuelle Präsentation von Künstler*innen aus Gugging im Art Brut Center zu sehen. Die Ausstellung „gehirngefühl.! kunst aus gugging von 1970 bis zur gegenwart“ läuft noch bis 25. April 2021. Das museum gugging hat zusätzlich am Ostermontag, den 5. April 2021 geöffnet und bietet am Ostersonntag und Ostermontag mobile Infopersonen, die coronakonform individuell Fragen der Besucher*innen in der Ausstellung beantworten. Auch das leibliche Wohl muss trotz geschlossener Gastronomie nicht zu kurz kommen: Das Café Bistro am Campus bietet von 3. bis 5. April 2021 hochwertige Picknick-Körbe um EUR 18,- für zwei Personen an, mit denen die Gäste einen Spaziergang durch den Wienerwald machen können. Bestellungen werden unter +43 664 917 46 37 entgegengenommen. Im Museums-Shop warten originelle Geschenke für Ihren Osterkorb.

„Wer die berühmten drei Frauen von Johann Hauser oder das ‚prophetische‘ Bild Rudolf Horaczeks mit einer Figur mit Maske sehen will, wer in die Landschaften von Leonhard Fink eintauchen will, wer die dunklen Bilder von Laila Bachtiar studieren will, wer die Abstraktionskunst vom Helmut Hladisch oder Oswald Tschirtner genießen will, wer mit den Flugobjekten von Jürgen Tauscher eine Runde fliegen will oder wer in das Universum des August Walla eintauchen will, der muss zu Ostern das Museum Gugging besuchen“, erklärt Johann Feilacher, künstlerischer Leiter des Museums und Kurator der Ausstellung. Seine Einladung zur Schau gibt es auch als Video auf der Website.

Ebenso zu sehen ist die neue Sonderausstellung „naiv.? naive kunst aus der sammlung infeld“. Mit über 120 Werken von 31 Künstler*innen lotet die Ausstellung die Grenzen der Naiven Kunst aus und beleuchtet ihre Vielfalt. Gezeigt werden Werke von den 1930er bis in die 2000er-Jahre aus Ex-Jugoslawien, Georgien, Polen, Deutschland, Frankreich und natürlich aus Maria Gugging. Die herausragenden Leihgaben stammen alle aus der zentralen österreichischen Kunstsammlung des Musiksaitenherstellers Peter Infeld. Kuratiert wurde die Schau von Sammlungsleiterin Yordanka Weiss und Johann Feilacher.






  • 25.03.2021
    Presse »
    Museum Gugging »

    museum gugging

    Dienstag bis Sonntag, Feiertage 10:00 – 17:00 Uhr
    Montag (außer Feiertag) geschlossen

    T: +43 2243 87 087

    galerie gugging

    Dienstag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
    Samstag: 12:00 – 18:00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung auch an Feiertagen oder Sonntagen: T: +43 676 841 181 200

    Die galerie gugging bietet auch die Möglichkeit von Whatsapp- und Skype-Führungen durch die Galerie an.
    eintrittspreise

    NEU: In unserem Online Ticketshop können Sie Ihre Eintritts- und Führungskarte(n) ab sofort bequem vorab zuhause buchen und ausdrucken.



Neue Kunst Nachrichten
"Es ist, was es ist
Dienstag, 3. August 19.3o Uhr Museum der Stadt Bad Ischl...
Anton Bruckner – der „Musikant
Eine umfassende Film- und Tonbiographie, zusammengestellt und...
WIR TRAUERN UM F.C. GUNDLACH (
Wir trauern um Prof. F.C. Gundlach, der am 23. Juli 2021 in...
Meistgelesen in Nachrichten
"Es ist, was  

Dienstag, 3. August 19.3o Uhr Museum der Stadt Bad

SOARS TO £5.2  

SOARS TO £5.2 MILLION AT SOTHEBY’S

Joseph Beuys |  

Beuys’ vielzitierter Leitgedanke “Jeder Mensch

  • Günther Schützenhofer, Schlitten, 2015, Privatstiftung - Künstler aus Gugging, Foto und Werk
    Günther Schützenhofer, Schlitten, 2015, Privatstiftung - Künstler aus Gugging, Foto und Werk
    Museum Gugging